Couscous - Auflauf

vegan
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Zwiebel(n), fein gewürfelt
Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt
500 g Süßkartoffel(n), dünne Scheiben
500 g Möhre(n), dünne Scheiben
400 ml Kokosmilch, ungesüßt
200 ml Gemüsebrühe
2 EL Currypulver
200 g Couscous
2 EL Sesam, ohne Fett geröstet
1 EL Öl
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Knoblauch in Öl dünsten. Möhren zufügen und 5 min mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und vom Herd ziehen.

Kokosmilch und Currypulver verrühren. Couscous in eine Auflaufform streuen. Möhren-Mix gleichmäßig darauf verteilen und mit Süßkartoffelscheiben belegen. Mit der Currysauce übergießen und mit Sesam bestreuen.
Im Ofen bei 200°C ca. 30 min backen.

Kommentare anderer Nutzer


Dublinia

16.09.2007 18:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Leckere Komibination von Curry, Kokosmilch & Couscous (bin ich ein grosser Fan von ), ich finde dass aber die Suesskartoffeln geschmacklich ein wenig zu kurz kommen.
Die Gemuesebruehe ist nur bei den Zutaten aufgefuehrt, nicht in der Zubereitung. Hab sie mit der Kokosmilch und Curry gemischt, hat gut geklappt.
Auflauf hat perfekte Konsistenz - oben schoen knusprig und unten saftig aber bissfest - werde das naechste Mal die Karotten durch eine andere Gemuesesorte ersetzen.
Vielen Dank fuer das Rezept!
Kommentar hilfreich?

tini_007

02.11.2007 13:22 Uhr

vielleicht ne blöde Frage... aber garst Du den Couscous vorher, bevor er in den Auflauf kommt? Hört sich gut an!!
Kommentar hilfreich?

Cappuccino

02.11.2007 17:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Nein, der Couscous kommt roh in die Form. Es wird genügend Flüssigkeit zugegeben, so dass der Couscous dann im Ofen gegart wird.
Kommentar hilfreich?

CosmicChrissy

22.09.2008 16:07 Uhr

Habe das Rezept ausprobiert, weil es nach einer sehr leckeren Kombination klingt. Leider bin ich mit dem Auflauf dann nicht so recht glücklich geworden. Der Cous-Cous hat die gesamte Feuchtigkeit aufgesogen, das Gemüse dagegen war total trocken und ist auch nicht weich geworden. Könnte man die Möhren und Süßkartoffeln vielleicht beide (länger) vorkochen? Und dann mit dem Cous-Cous vermischen, anstatt schichtweise zu legen? Oder wie bekommt man es sonst hin, dass der Auflauf nicht so trocken wird?
Kommentar hilfreich?

prinzkeks

16.12.2008 13:52 Uhr

ich als nicht Veganer habe diesen Auflauf am Sonntag für meine vegane Tochter gekocht und war restlos begeistert. Eine super Kombination und wenn man die Brühe und die Kokosmilch zusammen drüber gießt, ist der Auflauf auch nicht zu trocken.
Werde ich sicher mal wieder kochen.
Danke !!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Kochen-oh-je

13.01.2014 20:29 Uhr

Ich finde, alle Zutaten passen perfekt zueinander. Der Auflauf war auch gar nicht trocken. Insgesamt schmeckt das Gericht allerdings sehr süß, und ich habe es lieber herzhafter. Aber dafür kann das Rezept ja nichts. Vielleicht nehme ich nächstes Mal normale statt Süßkartoffeln. Oder ein ganz anderes Gemüse.
Kommentar hilfreich?

lelailena

25.06.2014 08:48 Uhr

Sooo ein tolles Rezept! Das landet sofort bei meinen Favoriten.
Den Sesam hab ich leider vergessen - damit schmeckt's bestimmt noch leckerer!
Die Gemüsebrühe habe ich zur Kokosmilch gegeben und die Menge der Süßkartoffeln etwas reduziert (die hätten alle gar nicht in die Form gepasst), aber ansonsten kamen die Mengen- und Zeitangaben sehr gut hin.
Bin begeistert!

Liebe Grüße
lelailena
Kommentar hilfreich?

m0wl12

21.07.2014 22:27 Uhr

Sehr lecker, habe die Süßkartoffeln mit angebraten, deshalb waren sie auch gut durch. Statt Sesam habe ich Sonnenblumenkerne genommen, passte auch gut.
Kommentar hilfreich?

DJ_Bashi

09.06.2015 13:16 Uhr

Hallo zusammen, meint ihr man kann das Rezept auch mit Reis statt Couscous machen? und müssen die Süßkartoffeln geschält werden?
Danke für Eure Hilfe :)
Kommentar hilfreich?

DJ_Bashi

10.06.2015 19:18 Uhr

Ja es geht mit Reis und schmeckt hervorragend :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de