Reginas Mürbeteig

Grundrezept nach Grandma
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Mehl
120 g Butter
70 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
Ei(er)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Zucker, Vanillezucker und Salz kurz vermischen.
Ei und Butter nun hinzu geben und alles gute 5 Minuten kräftig durchkneten.
Den Teig nun zu einer Kugel formen und abgedeckt mind. 30 Minuten kühl stellen.
Nach dem Ruhen den Teig nach Belieben verarbeiten.

(Grandma machte immer Plätzchen daraus, oder einen leckeren Kuchenboden)

Kommentare anderer Nutzer


schnurrbaat

28.08.2007 18:57 Uhr

Hallöchen,
dieses Rezept ist ein toller Klassiker, der immer schmeckt.
Das Rezept ist Pflicht in jeder Küche.
Vielen Dank!
lieben Gruß
Schnurrbaat

Seelenschein

28.08.2007 20:21 Uhr

Danke dir.
Er schmeckte mir immer sehr gut und gelang mir als 1. Teig :)

alexandradugas

08.09.2007 14:40 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

mache meinen Mürbteig ganz genauso. Gebe meistens noch eine Messerspitze Backpulver dazu.

Gruß Alex

Seelenschein

09.09.2007 09:29 Uhr

Ja das stimmt, den kann man auch rein machen, aber ich finde das es ohne besser geht ;)

pekarna

29.10.2008 09:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich gebe noch etwas Zimt dazu, schmeckt noch besser!

Gruß Peter

Isi1985

24.04.2009 18:51 Uhr

Einfach super diese Plätzchen. Wurde gerade heute nochmal sehr von meiner Omi für die tollen Osterplätzchen gelobt. Vielen Dank dafür. :)
PS: Bilder hab ich hochgeladen :)

Sighard

04.12.2011 12:03 Uhr

Meine Großmutter hat daraus auch immer Plätzchen gemacht. Sie sind sehr lecker. Allerdings nenne ich sie nicht "Grandma", sie hätte mir das Nudelholz um die Ohren gehauen... :P

Mopel-22-

09.12.2011 14:58 Uhr

dancke an deine Grandma für dises tolle rezept
ich habe darau pletzichen gemacht und sie sind sehr sehr lecker geworden
ich werde jedzt immer dein rezept nemen wenn ich mal wider einen guten mürbeteig brauche

-Zwirrlicht

25.01.2012 11:25 Uhr

Das Rezept war der erste Teig, den ich selbst gemacht hab, und ich glaube, es spricht für sich, wenn mein Freund mir danach ständig Löcher in den Bauch gefragt hat, wann ich denn wieder Plätzchen mache. :D
Hab den Teig jetzt schon oft gemacht und einmal gehackte Zartbitterschokolade untergemischt, war auch eine schöne Variante.

vanzi7mon

11.11.2012 19:39 Uhr

Hallo,

der Teig ist sehr gut geworden. Ich nehme den Teig gern für Obstkuchen.

LG vanzi7mon

keni28

30.10.2013 16:20 Uhr

Teig ging super schnell herzustellen und ließ sich sehr gut ausrollen und ausstechen. Mit Kindern auszustechen perfekt geeignet. Geschmacklich sehr gut, ein einfacher aber sehr leckerer Plätzchenteig.
LG keni

winter2014

19.12.2013 11:21 Uhr

Habe gestern das rezept ausprobiert und plätzchen daraus gebacken, die waren schnell gegessen. Heute muss ich noch mal nachbacken aber mache dann die doppelte menge. Danke für das tolle rezept.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de