Gefüllte Auberginen

mit Rotwein und Kräutern

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
3 große Aubergine(n)
500 g Hackfleisch (Rind)
150 g Tomatenmark
200 ml Wein, rot, trockener
100 g Käse (Hartkäse nach Wahl), geriebener
1 Pck. Kräuter, gemischte (8-Kräuter, TK)
Ei(er)
100 g Käse (z.B. Gouda oder Maasdammer)
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Auberginen in kochendem Wasser ca. 5-10 Minuten kochen. Danach Stiel entfernen, längs durchschneiden und so aushöhlen, daß etwa 1cm dicke Wände verbleiben.
Die Hälfte des Auberginenfleisches klein schneiden und wegstellen - der Rest des Auberginenfleisches wird entsorgt.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Zusammen in einer Pfanne mit wenig Öl anbraten. Hackfleisch dazugeben und mit anbraten. Danach Tomatenmark, Auberginenfleisch, Rotwein sowie die Kräuter einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Da die Auberginen beim Überbacken viel Geschmack entziehen, muss die Hackfleischmasse gut gewürzt sein! Den Deckel auf die Pfanne setzen und bei mittlerer Hitze etwa 20-30 Minuten einkochen lassen. Sobald die Konsistenz gerade noch leicht flüssig ist, vom Herd nehmen. Geriebenen Hartkäse und Eier gut einrühren.

Die Auberginen auf ein beschichtetes Backblech (andernfalls Backpapier verwenden) geben, mit der Hackfleischmasse füllen und mit dem restlichen Käse (Gouda oder Maasdammer) belegen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei 200°C auf mittlerer Schiene backen.

Dazu gibt es bei mir einen Gurkensalat und Reis (gekocht in Gemüsebrühe).

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de