Hähnchengeschnetzeltes mit Pfifferlingen und Äpfeln

wenns mal schnell gehen muss...

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 große Zwiebel(n)
400 g Hühnerbrüste ohne Haut
2 TL Butterschmalz, zum Braten
200 g Pfifferlinge, frische
Apfel, säuerlich
200 ml Gemüsebrühe
100 ml Wein, weiß, trocken
200 ml Sahne
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
 etwas Cayennepfeffer
 etwas Zitrone(n), unbehandelt, die Schale
1 EL Petersilie, gehackte
 evtl. Saucenbinder
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pilze putzen und evtl. halbieren oder vierteln.
1 TL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die geschnetzelte Hähnchenbrust darin kurz anbraten. Herausnehmen, salzen und pfeffern und zur Seite stellen. Dann die fein gewürfelte Zwiebel im restlichen Butterschmalz hell anschwitzen, die Pilze dazugeben und kurz durchschwenken. Den Apfel schälen, in kleine Würfel schneiden und ebenfalls ganz kurz mit anbraten. Mit Weißwein ablöschen, kurz aufkochen lassen und dann die Brühe und die Sahne angießen.
Die Hühnerbrust wieder dazugeben, die Zitronenschale ebenfalls und alles ca. 5 min. leicht köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Cayenne abschmecken.

Wer möchte, kann die Sauce mit etwas Mehlbutter oder Saucenbinder andicken, muss aber nicht sein. Mit der gehackten Petersilie bestreut servieren.

Dazu gibt es entweder Reis oder Spätzle.

Tipp:
Falls es mal furchtbar schnell gehen muss oder es gerade keine frischen Pfifferlinge gibt, kann man zur Not auch mal welche aus dem Glas nehmen.

Kommentare anderer Nutzer


Lucymaus

04.03.2009 11:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker!!!! Leider nur etwas scharf geworden.
Beim nächsten mal muss ich mit dem Cayennepfeffer sparsamer sein *hi hi
Kommt aber sofort in meine private Sammlung ;)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de