Zucchini - Nudeln

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen. Anschließend durch ein Sieb abschütten.

Inzwischen die Zucchini waschen, abtupfen und anschließend in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und hacken.

Zwiebeln und Knoblauch in reichlich Olivenöl andünsten, später die Zucchini hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver nach Belieben und Geschmack würzen. Das Ganze so lange in der Pfanne dünsten, bis die Zucchini schön weich sind. Danach einfach über die gekochten Nudeln schütten und verrühren.

Kommentare anderer Nutzer


Rapunzel08

07.11.2008 13:23 Uhr

Ein Blick in meinem Kühlschrank: da liegt eine einzelne Zucchini ziemlich verloren herum. Hm, was damit machen? Dieses Rezept war perfekt! Man braucht wenige Zutaten, die man in der Regel eh daheim hat und somit war es ideal für die Verwertung meiner Zucchini. Es geht extrem einfach und schnell (zugegebenermaßen habe ich nicht nur Zwiebeln und Knoblauch sondern auch die Zucchini einfach in kleine Würfel geschnitten; auf Paprikapulver habe ich komplett verzichtet; und ich habe dunkle Vollkornspiralnudeln - farblich mit dem Gemüse hübsch anzusehen - verwendet die nur 7min Kochzeit hatten, so war mein Essen alles in allem schon nach sagenhaften 15min fertig) und es war schön saftig und wirklich lecker. Falls es mal wieder schnell gehen muss, werde ich sicher an dieses Rezept denken. :-)

lumo03

30.06.2010 23:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich mache das immer ähnlich (allerdings ohne Paprikapulver, dafür mit Oregano), lasse das in etwas Gemüsebrühe ein wenig köcheln und am Schluss kommt noch in Streifen geschnittener Lachsschinken und etwas Creme fraiche dazu.
Wird von meiner Familie sehr gerne auch an heißen Sommertagen gegessen.

s-fuechsle

16.11.2010 22:26 Uhr

Hallo,

letzte Woche gab es bei uns Spaghetti mit dieser Soße. Die Zucchinis habe ich fein gestiftelt und mit etwas Milch & Brühe abgeschmeckt. Es war sehr gut. Bilder folgen...

Viele Grüße,

s-fuechsle

kuga

10.12.2010 12:07 Uhr

Bei mir kam noch etwas Kräuterbutter an die Nudeln und etwas geriebener Käse wurde daruntergemischt.

Kurai

09.10.2011 21:49 Uhr

Wir haben noch ein paar Scheiben Putenaufschnitt in Würfeln daruntergegeben.

LunaPe

03.10.2012 12:57 Uhr

Ein leckeres und einfaches Gericht, vorallem wenn nicht viel Zeit oder Lust hat etwas zu kochen.
Ich hab's noch mit etwas Chili verfeinert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de