Vegetarische Spaghetti nach Art Carbonara

dazu noch kalorienärmer als die normale Variante
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Käse (Räucherkäse)
400 g Spaghetti
 n. B. Milch (1,5%)
 n. B. Speisestärke (Mondamin)
  Salz und Pfeffer
Zwiebel(n)
 etwas Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Räucherkäse in kleine Würfelchen schneiden.

Die Zwiebel schälen und würfeln. In etwas heißem Olivenöl glasig anbraten und die Milch (Menge je nach Saucenbedarf) zugeben. Die Hälfte des Räucherkäses zugeben und in der Milch schmelzen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack abschmecken.

In der Zwischenzeit die Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen.

Die Sauce nach Bedarf mit Mondamin binden. Sobald die Spaghetti gar sind, die restlichen Käsewürfelchen in die Sauce geben (das sind dann die "Speckwürfelchen" - da der Käse außen einen braunen Rand hat, sieht es tatsächlich so ähnlich aus) und sofort servieren.

Dazu einen grünen Salat reichen.

Hinweis: Diese Art Carbonara enthält im Gegensatz zum Original keine Sahne und kein Ei. Der Räucherkäse enthält weniger Kalorien, als der normalerweise verwendete Speck. Man spart also im Gegensatz zu normalen Variante einiges an Kalorien.

Kommentare anderer Nutzer


Korni57

11.09.2007 16:19 Uhr

Habe statt Milch einfach Kaffeesahne genommen.War superlecker und sehr weiter zu empfehlen!

LG,Korni
Kommentar hilfreich?

CookingJulie

31.03.2008 15:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Irenereni,

ich habe halb Kaffeesahne, halb Milch genommen und auch noch etwas Parmesankäse eingerührt. Es hat mir ein wenig die Würze gefehlt (vielleicht nehme ich nächstes Mal mehr Zwiebeln und etwas Knoblauch), aber ansonsten ist das Rezept eine ganz leckere vegetarische Alternative zum Original.

LG Julie
Kommentar hilfreich?

ischilein

13.05.2008 13:58 Uhr

Hi

möchte morgen deine Spaghetti machen, weiss aber nicht, welchen Käse ich kaufen soll. Welchen empfiehlst du?
Kommentar hilfreich?

irenereni

14.05.2008 12:37 Uhr

Hallo ischilein,
ich nehme immer den vom Discounter (No..ma), haltbar ohne Kühlung. Es gibt welchen mit Chilli, dann wird die Soße aber scharf, den mit Schinken (ist dann nicht mehr vegetarisch) und den "normalen" Räucherkäse - den nehme ich immer. Habe auch schon bei L..dl gekauft, da ist er im Kühlregal, schmeckt genau so gut. Es geht aber auch mit frischem aus der Käsetheke (hat bei mir eher logistische Gründe).
Guten Appetit! und Gruß
Irene
Kommentar hilfreich?

lauser08

08.12.2010 11:47 Uhr

hmmmmmmmmm lecker! hat super geschmeckt!! mein kleiner hat gleich 3 Teller gegessen und ich auch ;o)

somit konnte ich den räucherkäse super lecker verarbeiten, denn auf der semmel mag ich ihn nicht.

sehr zu empfehlen!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Blaubeerenmaus

30.07.2013 11:24 Uhr

Hi!
Kann man auch italienischen Hartkäse nehmen?
Lg blaubeerenmaus
Kommentar hilfreich?

irenereni

30.07.2013 18:11 Uhr

Hallo,
den kann man schon nehmen, er würde ja sicherlich in der Milch ebenfalls schmelzen. A B E R dann würde der Speckgeschmack fehlen, der für Carbonara typisch ist und hier durch den Räucherkäse ersetzt wird.
LG Irene
Kommentar hilfreich?

eflip

23.04.2015 12:59 Uhr

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, schnell gemacht, letztes Mal hab ich noch eine Schmelzkäseecke mit Knoblauch zugegeben. Wird auf jeden Fall noch öfter wiederholt. Besten Dank für die Idee!!
Kommentar hilfreich?

chrittiberlin57

08.05.2015 23:31 Uhr

Eine tolle Variante für die vegetarischen Nudel-Fans. Wird immer wieder gerne gegessen, weils eben sehr gut schmeckt!
Kommentar hilfreich?

StMoonlight

25.06.2015 05:51 Uhr

Gestern gemacht.
War soweit ganz okay, aber jetzt auch nichts "besonderes".
In jedem Fall nicht wirklich kalorienarm. ;)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de