Zutaten

250 g Käse (Räucherkäse)
400 g Spaghetti
 n. B. Milch (1,5%)
 n. B. Speisestärke (Mondamin)
  Salz und Pfeffer
Zwiebel(n)
 etwas Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Räucherkäse in kleine Würfelchen schneiden.

Die Zwiebel schälen und würfeln. In etwas heißem Olivenöl glasig anbraten und die Milch (Menge je nach Saucenbedarf) zugeben. Die Hälfte des Räucherkäses zugeben und in der Milch schmelzen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack abschmecken.

In der Zwischenzeit die Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen.

Die Sauce nach Bedarf mit Mondamin binden. Sobald die Spaghetti gar sind, die restlichen Käsewürfelchen in die Sauce geben (das sind dann die "Speckwürfelchen" - da der Käse außen einen braunen Rand hat, sieht es tatsächlich so ähnlich aus) und sofort servieren.

Dazu einen grünen Salat reichen.

Hinweis: Diese Art Carbonara enthält im Gegensatz zum Original keine Sahne und kein Ei. Der Räucherkäse enthält weniger Kalorien, als der normalerweise verwendete Speck. Man spart also im Gegensatz zu normalen Variante einiges an Kalorien.