Kaninchenkeulen mit Weißwein und Oliven

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Kaninchenkeule(n)
  Olivenöl
1 EL Butter, gehäuft
Knoblauchzehe(n)
150 ml Weißwein, trocken
1 EL Tomatenmark
8 EL Oliven, schwarz
225 ml Gemüsebrühe
  Salz
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Öl und Butter in einem Schmortopf erhitzen, Knoblauch häuten und halbieren.
Kaninchenkeulen mit dem Knoblauch bei mittlerer Hitze von allen Seiten in dem Fett anbräunen. Dann die Temperatur erhöhen, den Wein dazu gießen und einkochen lassen.
Dann wieder bei mittlerer Hitze Tomatenmark und heiße Gemüsebrühe dazugeben, den Topf zudecken und 15 Minuten schmoren lassen.
Nach den 15 Minuten die Oliven in den Topf geben und weitere 25 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Beim Anrichten auf dem Teller mit der Sauce begießen und die Oliven dazugeben.
Dazu passt gut ein Sellerie- oder Knoblauchkartoffelpüree.

Kommentare anderer Nutzer


schrat

24.03.2009 15:38 Uhr

Hallo Musica,

das ist ein leckeres Gericht, zu dem ich Dir ein Bild hochlade.

LG
Schrat
Kommentar hilfreich?

Musica

24.03.2009 18:43 Uhr

Hallo Schrat,

vielen Dank für das schöne Foto! Das sieht richtig professionell aus.
Freut mich, wenn's geschmeckt hat.

LG
Musica
Kommentar hilfreich?

frankophil

01.01.2013 01:48 Uhr

Absolut tolles Foto! Macht Lust aufs Nachkochen.

Gruß, frankophil
Kommentar hilfreich?

BinaroNo1

30.09.2014 12:48 Uhr

Hej,

habe das Rezept am Wochenende nachgekocht und fand es sehr lecker. Wir haben dazu Ofenkartoffeln und -tomaten gegessen...

Gruß Binaro
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de