Böhnchen im Speckmantel

mit Sahne und Parmesan überbacken
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

10 Scheibe/n Schinken, Schwarzwälder
500 g Bohnen, (Buschbohnen)
200 g Sahne
Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
20 g Butter
Lorbeerblatt
100 ml Weißwein, trocken
  Salz
  Pfeffer
  Chiliflocken
50 g Parmesan
  Zitronenpfeffer
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Buschbohnen in Salzwasser bissfest garen. Die gehackten Schalotten und den gehackten Knoblauch mit dem Lorbeerblatt in der Butter dünsten. Weißwein zugießen, die Gewürze dazugeben und etwas köcheln lassen. Die Sahne dazu geben und erneut etwas einköcheln lassen.

Eine Form mit Butter fetten.

Die Bohnen in die Schinkenscheiben einrollen, so dass 10 Rollen entstehen. Die Rollen in die Form legen, die Sahne-Mischung darüber gießen und mit dem Parmesan bestreuen.
Im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 °C ca. 20 Minuten überbacken.

Dazu passen Salzkartoffeln.

Kommentare anderer Nutzer


Joseph!ne

02.09.2007 11:30 Uhr

Hallo,

ich habe das Rezept nachgekocht und finde es super! Die Idee mit dem Parmesan ist klasse, mal was anderes. Ich habe übrigens noch viiiel Parmesan auch IN die Sauce gegeben - lecker! Den Wein habe ich mit Gemüsebrühe ersetzt, wegen der Kinder.

Danke für das schöne Rezept!

LG
Joseph!ne

sumi1

08.10.2007 16:21 Uhr

Hallo...Ich habe das Rezept vor kurzem ausprobiert und muss sagen::::::::BOA:::DAS:: WAR ::MAL:: LECKER !!!
Ich habe es als Beilage zu gebratener Leber mit Apfel und Zwiebeln gemacht,
dazu noch ein paar Salzkartoffeln.
Und meine Familie und ich konnten hinterher nur noch kugeln
Fazit......Lecker,lecker,lecker.

allgäususi

15.04.2008 21:28 Uhr

hallo...

Ich kann mich den Kommentaren nur anschließen

Auch ich habe es zu Leber mit Äpfeln und Kartoffeln gemacht.

DAS WAR DER HAMMER SOOOOOOOO LECKER:

Ich schwärme jedem davon von.

Susanne

SteffiD

22.07.2008 18:49 Uhr

Ich habe Bohnen bisher immer nur in Speck eingewickelt und in der Pfanne angebraten. War lecker, aber auch immer etwas trocken. Dieses Rezept hier mit der mega leckeren Soße schmeckt einfach nur richtig lecker. Das wird es definitv öfter geben.
Vielen Dank dafür!

LG
Steffi

leylapiero

15.09.2008 22:02 Uhr

das war so dermassen lecker...
ich habe chilli und zitronenpfeffer weggelassen und rosmarinkartöfelchen dazu gemacht.

Flöz-Sonnenschein

18.04.2009 10:51 Uhr

Hallo lametti,

gab es bei uns gestern zu paniertem Bauch aus der Pfanne
und Stampfkartoffeln.

Einfach Perfekt *****

Fröhliche Grüsse
Flöz-Sonnenschein

galuska

14.11.2009 18:13 Uhr

Bei uns gab es das gestern als Hauptmahlzeit, zusammen mit Semmelknödeln - die nehmen die Sauce so schön auf...

Es war fantastisch!
Danke für ein neues Lieblingsgericht. Von mir gibt es 5 Sterne dafür!

LG
galuska

engelchen666

26.07.2010 13:58 Uhr

sehr lecker muss ich sagen. mein mann hat uns das letztens gekocht und es war total lecker und hat papp satt gemacht!

mimujer

15.08.2010 11:41 Uhr

KÖSTLICH*****

Die Souce ist einfach köstlich dazu*

Habe bereits alle Familien Mitglieder und Freunde infiziert und ALLe meinen........boa echt KÖSTLICH*

Danke für das Rezept!!!

Gibts nä Woche schon wieder, solang es frische Böhnchen auf dem Markt gibt.

marla-gwendoline

13.09.2010 20:36 Uhr

Einfach klasse ! Daumen hoch...habe es gerade mit meinem Mitbewohner verputzt.

lg
mamann

pasta08

05.10.2010 18:49 Uhr

Hallo!

Habe diese Bohnen schon mehrmals nachgekocht - SUPER LECKER!!!

Selbst Schwiegermutter hat mich gelobt. Sie fands auch total gut!

Danke für das leckere Rezept!

Lg Heike

puffel84

19.12.2010 20:20 Uhr

Hallo,

haben soeben die überbackenen Bohnen gegessen- absolut verdiente 5*

Bei uns gabs Fächerkartoffeln dazu- da der Ofen ja eh an war :-)
Nur bei der Sauce habe ich den Weißwein weggelassen, da ich alkoholfrei kochen muss, dadurch war sie etwas dicker und schön cremig.

Bilder folgen.

LG, Sarah

carmelita666

10.02.2011 19:17 Uhr

hallöchen!

ich bin wie meine vorredner auch so etwas von begeistert! die böhnchen sind 1. sehr schnell zubereitet und so was von lecker! thumbs up!

lg carmelita666

garfieldj1

12.04.2011 00:09 Uhr

Das ist ja mal etwas ganz FEINES! Volle Punkte. Bei uns gab es die Bohnen als Beilage, da ich keinen Knobi mehr im Haus hatte (Schande über mich), aber noch Kräuterbutter, habe ich diese verwendet. Wir fanden alle (immerhin 8 Personen ;o)), dass dieses Rezept einer baldigen Wiederholung bedarf. Also ganz herzlichen Dank dafür!

LG garfield & co

Zussel89

02.08.2011 13:50 Uhr

Also die Böhnchen haben uns super lecker geschmeckt ...
Wir haben uns die Finger abgeleckt :)
Vielen Dank ;)

sandkatze

16.10.2011 13:39 Uhr

Habe mich mit diesem Rezept endlich an die Buschbohnen rangetraut. Es war spitze!!!
Beim Salz muss man aber aufpassen, da der Schinken oft schon ziemlich salzig ist und das Salz an die Sauce abgibt.

Vielen Dank für die Anregung :D
Sandkatze

Monebroetchen

08.12.2011 16:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Schmeckt auch mit gebratenem Leberkäse.

Vielen Dank für das tolle Rezept.

Sophia01

11.01.2012 20:13 Uhr

hatten das heute zum essen,und das war richtig lecker.das doofe war nur das ich bloß ein röllchen abbekommen habe,den rest hat sich die familie untern nagel gerissen.die soße war so hmm.hab aber mehr soße gemacht ,indem ich einfach noch milch dazugetan,dadurch war sie auch nicht so fett.mit einem schönen salat eine vollständige mahlzeit.und zum nachtisch noch warme zitronensuppe.
vielen dank für das rezept.
astrid

Hallo111111

23.08.2012 16:14 Uhr

Habe das Rezept heute ausprobiert. Ist ja gerade Bohnenzeit :-))
Die Zubereitung war einfach und das Ergebnis hat voll überzeugt. Mir und meinem Mann hat es hervorragend geschmeckt!!! Dazu gab es ganz einfach frisch gebackene Brötchen.

stoeri

26.08.2012 22:34 Uhr

Danke für dieses tolle Rezept, es hat wunderbar geschmeckt und das wird es auf jeden Fall wieder geben.

Gruß Erika

viercs

05.01.2013 17:05 Uhr

Superlecker! Dazu gab es Kartoffeln und nen leckeren Feldsalat. Auch als Vorspeise oder Partyleckerbisse geeignet. Vielen Dank!

sori1992

18.02.2013 20:46 Uhr

Habe es heute nach gekocht und ein großes DANKE für das tolle Rezept hier lassen. Super lecker lecker lecker.
LG Sori

cocodebatida

13.03.2013 21:13 Uhr

Super Rezept, einfach zu machen und sehr sehr lecker ;) Vielen Dank

cocodebatida

16.03.2013 11:04 Uhr

achja, ich nehme immer 1 Stange Lauch anstatt der Schalotten finde das esdann no besser schmeckt

sunmika

23.04.2013 09:55 Uhr

unwiderstehlich lecker! Einfach top, top, top! Wir esssen gerne Baguette dazu.

Abacusteam

08.06.2013 11:35 Uhr

Die gibts nun sicher öfter ... wir sind Bohnenfans ... es gab nur Kartoffelbrei und Salat dazu. Sehr lecker.

TrashKoch

25.06.2013 20:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super Rezept, vielen Dank dafür! Ich habe an die Soße noch 1 1/2 Teelöffel Senf gegeben, dadurch bekommt man eine feine Senf-Sahne Soße. Außerdem habe ich 2 Zwiebeln anstatt Schaloten verwendet und eine davon geachtelt anstatt gehackt. Da ich keinen Zitronenpfeffer im Haus habe, habe ich einen Spritzer frischen Zitronensaft dazugegeben.

TrashKoch

25.06.2013 20:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

PS: als Beilage gab es Basmatireis

regenstern

28.06.2013 15:12 Uhr

Tolles Rezept, einfach und schnell zu machen! Alle waren begeistert- Danke!

pudelkatze

20.08.2013 10:43 Uhr

Nachdem ich die Kommentare gelesen hab, tröppelt mir schon der Zahn . Ich werd das Rezept definitiv am Wochenende nachkochen--es paßt perfekt , da ich die letzten frischen Bohnen abnehme .Wir sind Bohnenliebhaber und lieben alles, was überbacken wird ..also schaun wir mal, wie's uns schmeckt. Ich werd mich melden :-)

Hannes-51

20.08.2013 11:00 Uhr

Tolles Rezept.

Gruß Hannes-51

Spicestesterin

20.08.2013 13:56 Uhr

Hallo! Ich habe das Rezept vor kurzem nachgekkocht, dazu Zitronenpfeffer von Schridde genommen. Das war sehr lecker! Dazu habe ich Bandnudeln serviert. Danke für das schöne Rezept!
LG
Swetlana

71_catlady

23.08.2013 10:12 Uhr

Danke für das super leckere Rezept!

Wird es sicher öfter bei uns geben ;o)

Lieben Gruß
71_catlady

justlooking123

23.08.2013 22:25 Uhr

Das ist ein ganz tolles Rezept! Weil die Buschbohnen im Supermarkt ziemlich traurig aussschauten, habe ich Kenia-Bohnen genommen. Sonst habe ich mich ziemlich ans Rezept gehalten, habe allerdings frischen roten Chili genommen, macht sich gut mit der Farbe. O man, war das gut. Dazu gab es ganz einfach Kartoffelpueree, mehr braucht dieses Gericht nicht. Fuenf dicke, fette Sterne, vielen Dank fuer diese tolle Idee!

Loreley2311

01.09.2013 17:55 Uhr

Sensationell! Die Soße-sooo lecker!

Gemäß der Kommentare hatten wir Leber und Kartoffelbrei dazu.

Super Rezept!

Fuchsteufel

10.09.2013 19:13 Uhr

Absolut genial das Rezept, habe es zu Argentinischem Rumpsteak gereicht, und die Leute waren begeistert!

ohebbine1988

14.09.2013 20:07 Uhr

Vielen lieben Dank für dieses leckere Rezept! War wirklich sehr gut, deshalb von mir 5 *e!

Hab übrigens auch in die Soße etwas Parmesan hinein gegeben.

kitchenqueeny85

22.12.2013 13:35 Uhr

Hallo,
kann man hier auch TK Bohnen nehmen? wenn ja, muss ich sie tiefgefroren dann verarbeiten oder rst auftauen?
Schöne Weihnachten!

lametti

23.12.2013 14:28 Uhr

Sorry, das weiß ich nicht, da noch nie versucht. Rein gefühlsmäßig würde ich sagen, es geht, und zwar mit den unaufgetauten Bohnen.
Viel Erfolg,
Lisa

Llanera

11.04.2014 21:12 Uhr

Sehr lecker und schnell zu machen, vielen Dank!

Ich habe noch 3 gestückte Kartoffeln dazugetan (in der Sahnesoße vorgegart), dann ist es ein Auflauf, der keine Beilage mehr braucht. Außerdem noch etwas Bohnenkraut obendrauf - passt auch gut. :-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de