Geschmorte Gänsekeulen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Keule(n) (Gans)
3 EL Öl
  Salz und Pfeffer
Zwiebel(n)
400 ml Geflügelfond
1 TL Majoran, getrockneter
1 kg Wirsing
  Muskat
Orange(n)
1 Glas Sauerkirschen
2 EL Zucker
1 Beutel Glühweinbeutel
3 EL Saucenbinder, dunkler
40 g Butter
1/8 Liter Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Öl in einer Pfanne erhitzen. Gänsekeulen darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die Fettpfanne des Backofens legen. Zwei Zwiebeln vierteln, im heißen Bratöl anbraten und um die Keulen verteilen. Bratfett aus der Pfanne abgießen, den Bratensatz mit dem Geflügelfond ablöschen und zu den Keulen geben. Mit Majoran bestreuen. Die Fettpfanne mit Alufolie fest verschließen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. zwei Std. schmoren. 20 Min. vor Ende der Garzeit die Alufolie abnehmen.

Inzwischen den Wirsing putzen und in Streifen schneiden. Die restlichen beiden Zwiebeln würfeln. 30 g Butter in einem Topf erhitzen. Die Hälfte von den Zwiebelwürfeln und den Kohl darin anschmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 1/8 l Wasser angießen und 20 bis 30 Min. kochen lassen. Mit etwas geriebenem Muskat würzen.

Orangen schälen und das Fruchtfleisch herausschneiden. Kirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen.

Fertige Gänsekeulen warm halten. 10 g Butter in einem Topf erhitzen und die übrig gebliebenen Zwiebelwürfel darin andünsten. Bratenfond mit Kirschsaft angießen. Zucker und Glühweinbeutel zufügen und alles 5 Min. kochen lassen. Anschließend den Glühweinbeutel herausnehmen, den Fond durch ein Sieb gießen. Den Fond aufkochen und mit Saucenbinder andicken. Nun Kirschen und Orangen in die Sauce geben und kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Gänsekeulen mit dem Wirsinggemüse und der Sauce anrichten. Sofort servieren.

Tipp: Dazu schmecken am besten Kartoffelknödel.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de