Zutaten

125 g Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
200 g Mehl
50 g Speisestärke
2 TL, gestr. Backpulver
20 g Kakaopulver
4 EL Milch
3 EL Amaretto
  Für die Füllung:
500 g Süßkirschen (Glas)
3 EL Speisestärke
80 g Zucker
1/2 TL Zimt
1 EL Zitrone(n) - Schale, geriebene
10 Blätter Gelatine
500 g Quark
1 Pck. Vanillezucker
200 g Sahne
5 EL Kaffeepulver (Cappuccino)
  Kakaopulver zum Bestäuben
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter schaumig rühren. Zucker, Vanillezucker und Eier nach und nach darunter geben. Mehl, Speisestärke, Backpulver, Kakaopulver mischen und sieben. Portionsweise mit Milch, Likör unter den Teig rühren. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Min. bei 175°C backen. Aus der Form lösen und abkühlen lassen.

Kuchen mit Amaretto beträufeln. Einen Tortenring darumlegen.

Für die Füllung die Süßkirschen in einem Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Mehrere schöne Früchte davon zur Dekoration beiseite legen.

Speisestärke, 2 EL Zucker, Zimt und Zitronenschale mit 250 ml vom Kirschsaft verquirlen. Kurz aufkochen. Dann die Kirschen zufügen und alles ca. 1 Min. erhitzen. Das Kompott auf dem Boden verteilen. Minddestens 3 Std. erkalten lassen.

Für die Quarkcreme die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Quark mit restlichem Zucker und Vanillezucker vermengen. Tropfnasse Gelatine bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen. Unter den Quark heben. Sahne mit Cappuccinopulver steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Auf das völlig erkaltete Kompott streichen. Mind. 1 Std. kühlen.

Vor dem Servieren den Tortenring entfernen. Torte mit Kakaopulver bestäuben und mit beiseite gestellten Kirschen belegen.