Bananenkuchen

Rezept für 1 Kastenform
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Banane(n), reife
120 g Margarine
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
125 ml Milch
1/2 TL Salz
1 TL, gestr. Zimt
100 g Nüsse, gehackt
125 g Mehl (Typ 405 oder 550)
125 g Mehl (Weizenvollkornmehl)
1/2 Pck. Backpulver
  Margarine für die Form
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die geschälten Bananen mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Margarine mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, nach und nach die Eier, Bananenmus, Milch, Salz, Zimt und Nüsse unterrühren. Das Mehl mit Backpulver vermischen, durchsieben und vorsichtig unter den Teig heben.

Den Teig in die gefettete Kastenform füllen. Bei 170°C auf der 2. Schiene von unten 45-55 Minuten backen (Holzstäbchenprobe).

Dieser Kuchen schmeckt warm (frisch aus dem Ofen) und kalt.

Kommentare anderer Nutzer


s-fuechsle

14.02.2011 19:43 Uhr

Hallo trollinger,

heute habe ich uns deinen absolut oberleckeren Bananenkuchen gebacken! Noch lauwarm haben wir ihn angeschnitten... :-))

Die Nüssle (Mandeln) habe ich frisch gehackt und der TL Zimt war bei mir ein gehäufter (wir mögen Zimt halt so gern).

Dein Rezept bekommt von uns absolut verdiente FÜNF *chen!

Vielen lieben Dank für das tolle Rezept!

Liebe Grüße,

s-fuechsle

Fleurance

05.10.2011 14:54 Uhr

Hallo,

ich habe diesen Kuchen wegen zuviel gekaufter Bananen gebacken. Ich habe dieses Rezept gewählt da die anderen alle soviel Zucker enthalten.

Der Geschmack ist wunderbar ich war ganz überrascht. Heute wird er nochmal gebacken...

Allerdings hatte ich Schwierigkeiten mit der Backtemperatur: Die angegebene Zeit von 45 Min reicht bei Oberhitze/Untehitze nicht aus. Ich musste bei eingeschalteter Umluft nochmal 15 Min nachbacken. Ich nehme an die 45-55 Min. beziehen sich auf einen Umluftherd.

Leider gibt es dieses Problem öfter hier im CK. Es wird vergessen anzugeben ob die Temperatur für einen Umluftherd oder normalen Herd ist. Wenn man wie ich einen Umluftherd hat kann der Kuchen dann leider verbrennen. Schalte ich die Umluft aus ist es oft zuwenig.....

Den Kuchen empfehle ich aber wegen seines Geschmacks gerne weiter.

Grüße von Fleurance

Tinchen37

06.11.2012 13:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Kleiner Tip:
wenn nix dabei steht ist immer Unter-/Oberhitze gemeint. Bei Umluft 20Grad reduzieren.
Außerdem backt jeder Ofen anders.

weiterhin viel Erfolg
lg
tinchen

ostseepearl

28.06.2012 12:34 Uhr

Total lecker :)

Tinchen37

08.11.2012 13:59 Uhr

Uns hat dieser Kuchen gut geschmeckt. Bei meinem Ofen brauchte er 50 Min.

lg
tinchen

menschohneplan

15.02.2013 10:56 Uhr

Hi,

das Rezept kam mir gerade richtig, denn ich hatte schon überlegt, was ich mit den überreifen Bananen mache, die sich bei uns angesammelt haben. ;)
Der Kuchen ist absolut lecker und auch sehr einfach in der Zubereitung. Ich kann also nicht klagen - auch geschmacklich hat er uns überzeugt!

Nochmals vielen Dank fürs Teilen! :o)

unholy_77

17.02.2013 11:43 Uhr

Seeeeehr lecker! Mein Mann und ich sind total begeistert...schnelle und einfache Zubereitung, warm schmeckt der Kuchen besonders gut :) Beim nächsten Backen ersetze ich die Nüsse allerdings einfach mal probierender Weise durch Kokosraspeln ;)

Schatzefrau

01.06.2013 19:32 Uhr

HAb heute 3 vollreife Bananen entdeckt die keiner mehr essen wollte und hatte das Rezpt ja abgespeichert Bingo,gleich ausprobiert meine männer waren begeistert

Ich gönne mir morgen ein Stück

Schatzefrau

01.06.2013 19:38 Uhr

Ach ahbe 1050 Mehl genommen hatte kein anderes da und meiner ist feuchter nicht so trocken

Manuela66xx

20.06.2013 21:39 Uhr

Hab heute deinen Kuchen ausprobiert. Ziemlich lecker !! Hab die Teigmenge geteilt und die andere hälfte mit Kakao verrührt. Schaut doch auch ganz lecker aus, gell ?? Foto folgt !!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de