Bananenkuchen

Rezept für 1 Kastenform
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Banane(n), reife
120 g Margarine
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
125 ml Milch
1/2 TL Salz
1 TL, gestr. Zimt
100 g Nüsse, gehackt
125 g Mehl (Typ 405 oder 550)
125 g Mehl (Weizenvollkornmehl)
1/2 Pck. Backpulver
  Margarine für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die geschälten Bananen mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Margarine mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, nach und nach die Eier, Bananenmus, Milch, Salz, Zimt und Nüsse unterrühren. Das Mehl mit Backpulver vermischen, durchsieben und vorsichtig unter den Teig heben.

Den Teig in die gefettete Kastenform füllen. Bei 170°C auf der 2. Schiene von unten 45-55 Minuten backen (Holzstäbchenprobe).

Dieser Kuchen schmeckt warm (frisch aus dem Ofen) und kalt.

Kommentare anderer Nutzer


s-fuechsle

14.02.2011 19:43 Uhr

Hallo trollinger,

heute habe ich uns deinen absolut oberleckeren Bananenkuchen gebacken! Noch lauwarm haben wir ihn angeschnitten... :-))

Die Nüssle (Mandeln) habe ich frisch gehackt und der TL Zimt war bei mir ein gehäufter (wir mögen Zimt halt so gern).

Dein Rezept bekommt von uns absolut verdiente FÜNF *chen!

Vielen lieben Dank für das tolle Rezept!

Liebe Grüße,

s-fuechsle
Kommentar hilfreich?

Fleurance

05.10.2011 14:54 Uhr

Hallo,

ich habe diesen Kuchen wegen zuviel gekaufter Bananen gebacken. Ich habe dieses Rezept gewählt da die anderen alle soviel Zucker enthalten.

Der Geschmack ist wunderbar ich war ganz überrascht. Heute wird er nochmal gebacken...

Allerdings hatte ich Schwierigkeiten mit der Backtemperatur: Die angegebene Zeit von 45 Min reicht bei Oberhitze/Untehitze nicht aus. Ich musste bei eingeschalteter Umluft nochmal 15 Min nachbacken. Ich nehme an die 45-55 Min. beziehen sich auf einen Umluftherd.

Leider gibt es dieses Problem öfter hier im CK. Es wird vergessen anzugeben ob die Temperatur für einen Umluftherd oder normalen Herd ist. Wenn man wie ich einen Umluftherd hat kann der Kuchen dann leider verbrennen. Schalte ich die Umluft aus ist es oft zuwenig.....

Den Kuchen empfehle ich aber wegen seines Geschmacks gerne weiter.

Grüße von Fleurance
Kommentar hilfreich?

Tinchen37

06.11.2012 13:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Kleiner Tip:
wenn nix dabei steht ist immer Unter-/Oberhitze gemeint. Bei Umluft 20Grad reduzieren.
Außerdem backt jeder Ofen anders.

weiterhin viel Erfolg
lg
tinchen
Kommentar hilfreich?

ostseepearl

28.06.2012 12:34 Uhr

Total lecker :)
Kommentar hilfreich?

Tinchen37

08.11.2012 13:59 Uhr

Uns hat dieser Kuchen gut geschmeckt. Bei meinem Ofen brauchte er 50 Min.

lg
tinchen
Kommentar hilfreich?

menschohneplan

15.02.2013 10:56 Uhr

Hi,

das Rezept kam mir gerade richtig, denn ich hatte schon überlegt, was ich mit den überreifen Bananen mache, die sich bei uns angesammelt haben. ;)
Der Kuchen ist absolut lecker und auch sehr einfach in der Zubereitung. Ich kann also nicht klagen - auch geschmacklich hat er uns überzeugt!

Nochmals vielen Dank fürs Teilen! :o)
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Kügelchen74

10.02.2015 17:23 Uhr

Hallo!

Ein wirklich megaleckerer Kuchen!!
Hab gemahlene Mandeln genommen waren noch aus der Plätzchenzeit über.
Außerdem hab ich noch etwas Schokostreusel in den Teig gemischt.

LG Tina
Kommentar hilfreich?

sonnenkindsreise

26.02.2015 13:20 Uhr

Der Kuchen schmeckt einfach herrlich!
Für meinen Geburtstag würde ich ihn gerne noch etwas "pimpen". Habt ihr eine Idee wie man aus diesem Basisrezept eine Torte oder so macht? Vielleicht mit Schockosahne? Danke für eure Ideen!
Kommentar hilfreich?

Knoppers50

13.12.2015 18:14 Uhr

Habe Ihn heute nachgebacken. Ich bin nun Fan von Bananenkuchen. War total lecker. Ich habe Walnüsse benutzt, die passen perfekt zu den Bananen. Jetzt muss ich nie wieder überreife Bananen wegwerden.
Kommentar hilfreich?

Medea80

24.12.2015 23:31 Uhr

Hallo,

geht auch Butter statt Margarine?

LG
Kommentar hilfreich?

cinnamon135

15.01.2016 17:07 Uhr

Der Kuchen ist ein schmeckt traumhaft lecker. Es ist innen ganz fluffig und außen schön knusprig. Ich habe noch 2 EL Kakao zum Teig gegeben und dafür ein bisschen weniger Mehl verwendet. Das Ergebnis war ein super leckerer Schoko-Bananen-Kuchen. Den wird es bestimmt öfters geben.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de