Zutaten

400 g Nudeln (Rigatoni)
3 EL Olivenöl
300 g Aubergine(n)
4 kleine Zucchini
Zwiebel(n)
1 kl. Dose/n Tomate(n)
1 TL Oregano, frisch
1 Prise(n) Cayennepfeffer
Oliven, schwarz
250 g Mozzarella
2 EL Parmesan, frisch, gerieben
  Salz und Pfeffer, schwarz
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Auberginen waschen und in Würfel schneiden. Die Zucchini waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel in Ringe schneiden. Oregano fein hacken. Die Oliven entsteinen und in Ringe schneiden. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden.

Den Backofen auf 180° vorheizen. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Nudeln al dente kochen. Anschließend gut abtropfen lassen und in eine gefettete, flache Auflaufform geben.

In der Zwischenzeit das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Auberginen, Zucchini und Zwiebel darin braten, bis das Gemüse leicht gebräunt ist. Tomaten, Oregano, Cayennepfeffer und Oliven dazugeben und unterrühren. Die Sauce bei niedriger Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Sauce über die Nudeln gießen, etwa 1/3 Mozzarella zugeben und gut vermengen. Parmesan darüberstreuen und den restlichen Mozzarella darauf verteilen.

Den Gratin 10 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und die Kruste hellbraun ist.