Zutaten

4 kg Lachs, frisch, ganz
1 Bund Dill
  Salz
  Pfeffer
150 g Butter
Zitrone(n)
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Lachs gründlich unter kaltem Wasser waschen, danach abtrocknen. Mit Salz kräftig den Fisch abreiben, bis der Schleim vom Fisch entfernt ist. Kurz noch mal spülen und trocknen.
Die Schuppen müssen nicht entfernt werden, sollte die Haut mitgegessen werden, empfiehlt es sich, die Schuppen zu entfernen!!!

Den Fisch nun ganz normal von außen salzen und pfeffern. In den Fisch - vorher vielleicht das Fett abschneiden soweit es geht - frische Dill Zweige legen. Butter in Scheiben geschnitten mit in den Fisch legen. Salzen und Pfeffern und mit Zitronenscheiben von innen belegen! Im Prinzip fertig.

Nun sollte der Fisch in ausreichend Alu-Folie gepackt werden, damit er nicht verbrennt! In dem Backofen bei etwa 220°C ca. 1.5 Stunden backen. Regelmäßig Wasser über die Folie kippen, dann trocknet der Fisch nicht aus. Wenn das Fleisch matt-rosa ist, ist der Lachs gut.
Wenn ein kleiner Lachs genommen wird, kann sich die Backzeit verkürzen!!!!

Dazu isst man Salzkartoffeln. Als Soße empfehle ich selbstgemachte Dill-Senf-Soße oder Kapern-Soße!

Ich selbst habe einen 4 kg Lachs zubereitet, der reichte in der Tat für 8 Personen! Natürlich mit den Beilagen!