Zutaten

1 1/2 kg Fischfilet(s), frisches, gemischt (z.B. Lachs, Seeteufel, Rotzunge etc.)
250 g Gambas
Knoblauchzehe(n)
Gemüsezwiebel(n)
500 g Tomate(n)
Paprikaschote(n), grüne
Paprikaschote(n), rote
Paprikaschote(n), gelbe
500 ml Rotwein, spanischer
1/2  Zitrone(n), der Saft davon
150 ml Sahne
20  Oliven, schwarze
  Salz
  Pfeffer, schwarzer
 n. B. Kräuter (z.B. Oregano, Basilikum, Thymian)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die fein gehackte Zwiebel und den Knoblauch in heißem Olivenöl in einem Bräter anbraten. Die klein gewürfelten Paprikaschoten und die gehäuteten, gewürfelten Tomaten andünsten. Das gesamte und geputzte Fischfilet - ohne Gambas - gewürfelt auf das Gemüse legen. Den Rotwein angießen, mit Zitronensaft und allen Gewürzen abschmecken.

Im vorgeheizten Backofen mit geschossenem Deckel ca. 30 Min. bei 200°C garen. Dann erst die geputzten Gambas ohne Schale obenauf legen, nochmals ca. 5 Min. garen. Zum Schluss kräftig nach Bedarf abschmecken, dann die Sahne unterrühren.

Das Gericht wird möglichst in dem feuerfesten Topf serviert.

Dazu reicht man frisches Stangenbrot und einen leichten gekühlten spanischen Rotwein.

Anmerkung: Es sollten mindestens drei verschiedene Fischsorten mit festem Fleisch verwendet werden.
Auch interessant: