Gulasch

herzhaftes Schweinegulasch mit Gemüse
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

700 g Schweinefleisch, gewürfelt ( z. B. aus der Kugel )
3 EL Öl
2 große Zwiebel(n)
1 große Porreestange(n)
Möhre(n)
Paprikaschote(n), rote
Tomate(n)
Birne(n)
200 ml Fleischbrühe
2 EL Sojasauce
1 EL Mangochutney
1 TL Speisestärke, gehäuft
  Salz und Pfeffer, weißer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 600 kcal

Das Fleisch kräftig im heißen Öl in einem großen Schmortopf anbraten. Die Zwiebeln schälen, grob würfeln, zum Fleisch geben und kurz mitbraten. Fleischbrühe und Sojasauce zugießen und das Gulasch bei schwacher Hitze ca. 40 Minuten garen.

Inzwischen den Porree putzen, in ganz feine Ringe schneiden, Möhren putzen in Ringe schneiden, Paprika putzen, in größere Würfel schneiden. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und in Stücke schneiden. Die Birne schälen und in Würfel schneiden.

Möhren und Paprika zum Fleisch geben, etwa 10 Minuten garen. Speisestärke in wenig Wasser anrühren, die Sauce damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Mangochutney würzen. Porree, Tomaten und Birne hinzufügen, etwa 5 Minuten mitgaren lassen, abschmecken und servieren.

Nudeln oder Salzkartoffeln sind als Beilage geeignet.

Kommentare anderer Nutzer


helenareimer

24.08.2007 11:06 Uhr

Das war echt lecker, habe es mit Nudeln gekocht, selbst meine Kinder fanden es lecker trotz Gemüse

angelika1m

24.08.2007 18:18 Uhr

Hallo helenareimer,
wenn selbst die KInder mitgegessen haben, nehme ich ich das als großes Kompliment für dieses Rezept !
... und Dankeschön für die gute Bewertung !

LG, angelika1m

sapo

06.12.2007 12:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ein sehr leckeres und schnell zubereitetes Rezept!! das ist gespeichert und wird es wieder geben, danke dafür. Familie war begeistert und wir hatten Nudeln wegen der Kinder dazu bereitet.

LG Sandra

angelika1m

06.12.2007 18:25 Uhr

Hallo Sandra,
freut mich, dass das Gulasch Euch so gut geschmeckt hat.
Vielleicht ist es der etwas süssliche Geschmack, der bei den Kindern gut ankommt !
Danke auch für die vielen Sternchen !

LG, angelika1m

maratin

18.01.2009 10:41 Uhr

Vielen Dank für das leckere Rezept, hab' es grad zum zweiten Mal gekocht und sogar meine bessere Hälfte, die sonst eher gegen Gemüse bzw. für Fleisch, Fleisch, Fleisch ist, findet es richtig lecker! Ich werde es bestimmt noch so einige Male kochen!!!

Übrigens schmecken auch Knödel gut zu dem Gulasch!

angelika1m

18.01.2009 14:51 Uhr

Hallo maratin,

schön, dass Euch das Gulasch gut schmeckt. Fleisch und Gemüse finde ich hierbei auch ausgewogen.
Danke auch für die sehr gute Beurteilung !

LG, Angelika

js_muc

06.02.2010 19:38 Uhr

Sehr, sehr lecker.
Ich hab's ein klein wenig abgewandelt, überwiegend aus pragmatischen Gründen (die Vorratslage).
Ich hatte 500 g Fleisch gemischt vom Schwein und Rind.
Mango Chutney war keins da, ich hab' durch ein "Viele Früchte Chutney" ersetzt. Dann waren noch reichlich - überwiegend ziemlich kleine - Champignons da. Die habe ich kurz nach den Zwiebeln mit geschmort, die kleinen ganz, die größeren halbiert. Dann habe gegen Ende noch gut Paprikapulver und Chilliepulver zugefügt.
Danke für das Rezept!

nonkoch

03.06.2010 14:06 Uhr

Habe auf Tomaten verzichtet und durch Champignons ersetzt... Es war super lecker!!!

Danke!

mamdschi

06.07.2011 11:26 Uhr

Hallo,

das war richtig gut. Bei uns gab es Spätzle und grünen knackigen Salat dazu. Von mir bekommst du *****

Nette Grüße aus München

angelika1m

14.07.2011 22:27 Uhr

Hallo,

Dankeschön für die Rückmeldung und die Superwertung !

LG aus dem Norden,

Angelika

Jochelbeere

07.08.2011 22:58 Uhr

Hallo,

Gulasch gibt es in vielen Varianten ,auch diese habe ich am WE ausprobiert. Nun zählt auch dieses Rezept zu meinen Gulasch-Favoriten.

LG aus Thüringen

Jochen

Camera

23.01.2013 12:20 Uhr

Super Rezept, danke.

Bei mir gab es Langkornreis und grünen Salat dazu.

Kein Paprika, aber es war dennoch, oder gerade deshalb , sehr lecker.

LG aus NRW

Caméra

angelika1m

24.01.2013 20:42 Uhr

Hallo,

schön, dass diese Gulaschvariante bei dir so gut angekommen ist !
Danke für den freundlichen Kommentar und die Bewertung.

LG, Angelika

maseratias

21.02.2013 09:59 Uhr

ich hab das ganze mit meinen Bewohnern im Seniorenheim ausprobiert. Die Damen waren bei der Zubereitung des eher untraditionellen Gulasch zwar zuerst skeptisch, geschmeckt hat es ihnen (mich natürlich inbegriffen) aber sehr gut. hatte leider kein chutney zur hand und habe statt der birne einen apfel genommen und auch noch etwas Kümmel dazugegeben, trotz der abwandlung ein hervoragendes gericht. Danke fürs Rezept!

Monie91

06.11.2013 11:41 Uhr

Hallo,
habe vor zeit Tagen dein Gulach nachgekocht und ichmuss sagen es war der knaller danke für das Tolle rezept.

Liebe Grüße

angelika1m

06.11.2013 20:33 Uhr

Hallo Monie91,

lieben Dank für die super Rückmeldung und den Sternenregen bei der Bewertung !

LG, Angelika

naomi18

02.04.2014 15:44 Uhr

Sehr gut,

habe noch eine Knoblauchzehe dazugegeben.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de