Salbeiöl

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

30 g Salbei, (Blätter)
250 ml Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Salbeiblätter waschen, gründlich abtrocknen und grob hacken.

Salbei in ein Glas mit Schraubverschluss geben und mit Öl übergießen. Darauf achten, dass der Salbei gut bedeckt ist.

Das Glas verschließen und 2 Wochen durchziehen lassen.

Anschließend in eine Flasche umfüllen.

Salbeiöl schmeckt sehr lecker zur Zubereitung von pikanten Nudel- und Tomatensaucen.

Kommentare anderer Nutzer


bushcook

08.10.2008 16:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Schmausimausi,

habe das Öl angesetzt und noch gewürfelte Knoblauchzehen dazu gegeben, um das Salbei-Aroma zu verstärken.

lg
bushcook
Kommentar hilfreich?

Sonnenblume1301

15.12.2008 00:37 Uhr

Hallo,
danke für dieses einfache Rezept. Ich habe noch soooo viel Salbei im Garten und weiß nicht wohin damit.
Ich würde gerne wissen, wie lange sich dieses Öl hält.

Liebe Grüße
Sabrina
Kommentar hilfreich?

Chaos_goettin

24.10.2009 19:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Kann man auch getrockneten salbei benutzen? Oder wird das dann nix?
Also schon die ganzen lätter, hab noch so ein Sträußchen da.
lg, Cecilia
Kommentar hilfreich?

pralinchen

13.01.2015 14:25 Uhr

Hallo,

ich weiß nicht, ob Dir das noch hilft...
Aber ich hatte auch noch getrockneten Salbei da .
Selbst getrocknet.
Das funktionierte gut.

LG
Pralinchen
Kommentar hilfreich?

Chaos_goettin

14.01.2015 13:31 Uhr

Danke, ja, das hilft mir. Denn ich habe es bis jetzt nicht ausprobiert :) Werde ich dann jetzt nachhoolen, wenn das gut funktioniert. Vielen Dank!
Kommentar hilfreich?

schneeflocke

28.08.2013 14:41 Uhr

Hallo,

Heute sind die 2 Wochen um und das Öl ist fertig :-)

Es ist sehr gut geworden und hat einen angenehmen Rosmarin Geschmack..


lg
Schneeflocke
Kommentar hilfreich?

schneeflocke

28.08.2013 15:20 Uhr

Salbei-Geschmack meinte ich natürlich....;-)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de