Asiatische Hähnchenpfanne süß - sauer

ww-tauglich
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Hähnchenbrustfilet
1 EL Öl
1 TL Gewürzmischung, (Chinagewürz)
  Salz und Pfeffer
1 Dose Bambussprosse(n)
2 m.-große Paprikaschote(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
2 EL Sojasauce
2 EL Sauce, (süßsaure Asiasoße)
1 TL Sambal Oelek
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Öl und Chinagewürz verrühren. Fleisch zum Würzöl geben und darin wenden. Ca. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

Bambus abtropfen lassen. Paprika putzen, waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.

Fleisch in einem heißen Wok oder einer großen Pfanne rundherum 2 – 3 Minuten unter Wenden kräftig anbraten, herausnehmen. Zwiebel und Paprika im heißen Bratfett ca. 5 Minuten braten, Bambus nach ca. 3 Minuten zufügen, mitbraten. Fleisch wieder zugeben und erhitzen. 100 ml Wasser, Sojasoße, Asiasoße und Sambal Oelek unterrühren. Alles aufkochen lassen und abschmecken.

8,5 FP für das Gericht. Reis muss noch extra berechnet werden.

Kommentare anderer Nutzer


gisi1859

06.10.2007 11:14 Uhr

Hallo
habe gestern dein Rezept ausprobiert einfach genial wieder ein perfektes Asiatisches Rezept mehr in meiner Sammlung . Ohne großen Aufwand schnell zu machen vielen Dank für das tolle Rezept

LG Gisela

Essenfassen

05.11.2007 08:13 Uhr

Ich kann mich gisi nur anschließen. Das Rezept ist super. Kommentar der Familie: "Das schmeckt original wie beim Chinesen".

Und dann auch noch ww-geeignet. Einfach perfekt.

LG Essenfassen

Dannysternchen

26.11.2007 18:25 Uhr

Das war so ein leckeres Essen, und es ist auch schnell gekocht.

Lg Danny

Sandybee

03.03.2008 07:08 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das Rezept ist wirklich super! Ging total fix und war sehr lecker. Habe noch 2 Scheiben Ananas in kleine Stücke geschnitten und dazu gegeben!
Danke, Sandy

Decembermond

14.04.2008 14:55 Uhr

Echt super lecker hab es am Wochenende gemacht :D Das Wasser braucht man nicht dazu gießen um das Gemüse bissl zu dünsten denn die Soße reicht vollkommen aus. So war es bei mir zu mindestens.

Tokasch

11.06.2008 09:56 Uhr

Ich habe das Rezept auch mal ausprobiert und war begeistern; ich hatte von Aldi noch eine süß-saure Sambal Soße rumstehen, mit der ich nicht so richtig was anzufangen wußte; jetzt weiß ich es! es war wirklich super lecker und vor allem auch schnell gemacht!

Alexka

05.11.2008 19:34 Uhr

Einfach nur lecker, hat's jetzt bei uns schon mehrmals gegeben.
Heute habe ich Reisnudeln dazu gemacht.

Vielen Dank für das einfache und schnelle Rezept.

Alexka

schnulli73

20.11.2008 18:30 Uhr

Hallo,

danke für dieses super einfache und tolle Rezept! Ich habe es heute ausprobiert und wurde von allen für super lecker befunden. Nur mit dem Sambal Oelek sollte man etwas aufpassen...:-))

Vielen Dank,
Nicole

Musica

03.12.2008 19:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wir haben die Hähnchenpfanne heute schon zum zweiten Mal gegessen - ein wirklich leckeres und schnell zubereitetes Rezept! Vielen Dank dafür.
Ich nehme übrigens immer zur Hälfte Bambussprossen und zur Hälfte Mungobohnenkeime. Das paßt auch sehr gut.

Viele Grüße,
Musica

blume230

26.02.2009 21:00 Uhr

Super lecker und schnell zubereitet. Von mir 5*****. Wird es mit Sicherheit öfter geben.
LG
Angelika

milka59

05.03.2009 08:09 Uhr

habe dieses köstliche gericht gerstern zubereitet und kann nur sagen dass es einfach perfekt ist.habe für 6 personen gekocht u auch mungobohnenkeime und bambussprossen genommen.einfach genial.fünf sterne von uns der ganzen familie.
lg milka

Schneggie2511

06.03.2009 10:59 Uhr

habe mir das rezept fuers wochende rausgepickt und werde es ausprobieren ich denke aber das es mir und meinem schatz schmecken wird da wir gerne auch mal chinesisch essen

Schneggie2511

07.03.2009 20:36 Uhr

habe Asiatische Hähnchenpfanne süß - sauer heute fuer mich und meinen liebsten gekocht es wahr supper supper lecker werden es bestimmt wieder kochen es ist einfacht nachzukochen
danke fuer das leckere rezept

dasRumpelstilzchen

01.05.2009 15:20 Uhr

Ich hab dieses Rezept jetzt schon oft gekocht und mag es total gerne! Übrigens habe ich ca. 300 kcal pro Portion ausgerechnet (steht ja kein Brennwert dabei).

milka59

24.05.2009 17:50 Uhr

lecker,lecker,lecker :-)habe es heute gekocht,allerdings ohne bambussprossen da ich keine im haus hatte.alle anderen zutaten hatte ich da denn wir essen sehr gerne asiatisch:-)volle punkte von uns.sogar unser sohn war begeistert.
lg milka

Aanda

29.05.2009 11:18 Uhr

Liebe bidiru,

dieses Gericht hat uns spitzenmäßig geschmeckt.
Ich habe kein Chinagewürz, also habe ich mir aus Paprikapulver, gemörserter Nelke, gemörsertem Koriander, Salz,Kurkuma und Kreuzkümmel selber was gemischt, so dass ich insgesamt auf den 1 TL kam und das klappte ganz wunderbar. Achja ein bisschen Chilpulver war auch noch dabei.
Ich denke, man kann einfach das nehmen, was man gerade da hat.
Alles war ganz schnell zubereitet und echt lecker.
Das gibt es sicher bald wieder mal. Mein Mann und ich versuchen gerade, uns ein bisschen leichter zu ernähren und mit solchen Rezepten wie diesem ist das überhaupt kein Problem :-)

Als Beilage hatte ich asiatische Nudeln serviert. Mhhhhhh!!!

Herzlichen Dank für das Rezept und viele Grüße,
Aanda

jeany-stern

01.06.2009 14:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe ich schon öfters gekocht und immer wieder ist es super lecker. Ich mache allerdings immer die doßßelt Menge an Soße und auch ein paar Annanasstückchen mit rein.
Danke für das Rezept.
Grüße aus Berlin,Jeany
Ps. habe mit WW 10 Kilo abgenommen ohne zu diesen Veanstaltungen zu gehen. Geht auch von zuhause, ist ja alles im Netz zu finden.

Rifel

18.07.2009 15:40 Uhr

Hab heute das Hünchen für 2 Personen gemacht. An sich sehr lecker aber mit einem TL Sambal Olek ungenießbar für europäische Münder! Besonders wenn man ein frisches Glas davon aufgemacht hat. Wenn man das richtig dosiert aber sehr sehr lecker.
Danke für das Rezept

Chrissyks79

19.08.2009 22:21 Uhr

Hallo,

das Rezept klingt super und ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren!

Nur meine Frage: wieso hat das Rezept ohne zusätzliche Berechnung von Reis oder Nudeln schon 8,5 P. ??
Es muß doch nur das Öl und das Hähnchenbrustfilet berechnet werden oder?

Lg Chrissy

bidiru

20.08.2009 06:13 Uhr

Hallo,
die 8,5 Punkte beziehen sich auf das ganze gericht und nicht pro Person.
Viele Grüße
bidiru

Monchichi88

21.08.2009 16:21 Uhr

Super lecker...
bild wird hochgeladen :-)

tenacious

03.09.2009 11:21 Uhr

Also ich finde dieses Rezept nichts besonderes. War enttäuscht.

Schlafmuetz

11.09.2009 17:41 Uhr

Also ich habe nichts besonderes erwartet sondern eine süßsaure Hähnchenpfanne und bin mit dem Ergebnis zufrieden ^^
Habe das Gericht heute mittag für unsere 6köpfige Familie in dreifacher Menge zubereitet und es hat allen sehr gut geschmeckt. Es ist nur noch ein kleiner Rest übrig.

Ich habe noch eine Karotte reingeschnippelt und mußte improvisieren, weil ich keine süß-saure Soße hatte. Deshalb kam noch eine halbe Dose Ananas mit dem Saft dazu. Sambal Oelek habe ich wegen den Kindern nur die halbe menge genommen.

Danke für dieses einfache und leckere Rezept!

tenacious

14.09.2009 21:35 Uhr

Ich habe auch nichts besonderes erwartet aber sogar das wurde noch unterboten. Und nur weil es euch geschmeckt hat, heißt das noch lange nicht das es jedem schmecken muss. Wie keine Kritik erwünscht?

milka59

01.11.2009 15:42 Uhr

Hallo bidiru,
habe heute diese leckere Hähnchenpfanne gekocht und sogar mein Mann war begeistert.So fällt einem das Abnehmen viel leichter.Herzlichen Dank fürs reinstellen:-)
LG, Milka

@tenacious,klar kannst du deine Meinung äußern, und wenn es dir nicht geschmeckt hat dann ist es ok,obwohl es sehr schade ist.Nur die Art und Weise wie man es in Worte fasst macht es aus.
LG,Milka

jeany-stern

15.01.2010 18:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Immer wieder lecker! Ich hatte auch zwei Möhren und statt der normalen Zwiebel hatte ich eine Frühlingszwiebel. Soße habe ich verdreifacht da wir Soßenfans sind. An die Soße hate ich noch eine Schuß Orangensaft, etwas Honig und 3-4 TL Erdnussbutter. Versucht es es mal, schmeckt wirklich lecker.
Grüße, Jeany

kallewirsch

10.02.2010 15:51 Uhr

hallo bidiru,

von uns gibt es 5 Sterne. Eben: PERFEKT.
So wie von dir beschrieben, zusammen mit einer, in feine Streifen geschnittenen, Knoblauchzehe (Knobi muss bei uns sein) ein tolles Essen. .....und es geht soooo schnell!

Das nächste Mal kochen wir davon eine Badewanne voll, setzen uns rein und löffeln es aus.

Danke für das Super-Rezept
kKK

krümmel1

17.02.2010 14:35 Uhr

sehr lecker.für mich etwas zu scharf aber mein mann hat 3 teller gegessen (habe etwas mehr gemacht).wird jetzt öfters geben,danke für das rezept.
krümmel1

Ruebe42

26.07.2010 16:02 Uhr

Ich kann nur sagen Perfekt.

Danke für dieses Rezept

Liebe Grüße Ruebe

Adrastheia

19.08.2010 14:19 Uhr

Ein sehr gutes und vor allem einfaches Rezept, dass man schnell aUns hat es wirklich gut geschmeckt. Die Speise war schön würzig und die Sauce lecker.

Wird es bestimmt wieder geben!uftischen kann. (auch keine Unmengen von Geschirr nötig *g)

Adrastheia

19.08.2010 14:22 Uhr

oje...Zeilensprung :(

Also nochmal:

Ein sehr gutes und vor allem einfaches Rezept, dass man schnell auftischen kann. (auch keine Unmengen von Geschirr nötig *g)

Uns hat es wirklich gut geschmeckt. Die Speise war schön würzig und die Sauce lecker.

Wird es bestimmt wieder geben!

Yanik

18.08.2011 14:20 Uhr

Lecker!! Schmeckt auch mit Schweinefilet:)

ulimaus67

15.11.2011 00:48 Uhr

super leckeres Gericht,war schnell zubereitet und da wir es scharf lieben

haben wir eine scharfe Chilisauce genommen.

gibt es sicher mal wieder

Mushell

30.01.2012 13:34 Uhr

Habe gerade das Rezept nachgekocht. Das Sambal Olek hab ich weggelassen, dafür mehr Soja- und Süßsauer Soße hinzugefügt. Da wir keinen Bambus mögen, hab ich Mungbohnenkeimlinge genommen.

Die Zubereitung ging super schnell und einfach, daher 4* von mir.

Vielen Dank

maler62

17.03.2013 13:34 Uhr

Vielen Dank für das Rezept,habe allerdings 1L Hühnerbrühe dazu und 1 große Flasche süß-saure Asiasoße für 1.1kg Fleisch,Sambal Olek habe ich nur entsprechend die hälfte genommen wegen meiner Mutter (84 J ) . Sie und die anderen Gäste waren begeistert vom Essen.

Amazone220370

31.05.2013 16:57 Uhr

Mein erster Versuch,chinesisch zu kochen^^..und dank Dir ein voller Erfolg^^sehr flott gemacht und sehr sehr lecker;) Einziger Nachteil..mein Mann möcht nun nicht mehr mit mir zum Chinesen zum Essen gehen ^^gg^^
Volle Punktzahl für Dich;)!

Schniene242

30.06.2013 13:04 Uhr

Erstes chinesisches Rezept was ich je gekocht habe. Es war wirklich Top. Sehr lecker

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de