1a Marmorkuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

230 g Butter, weiche
450 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
450 g Mehl
1 Pck. Backpulver
50 g Mandel(n), gemahlene
1/2 Liter Milch
3 EL Kakaopulver, gehäuft
3 EL Milch
2 EL Zucker, gehäuft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter, Zucker und Vanillezucker gut schaumig rühren, die Eier dabei einzeln hinzufügen. Das Mehl mit Backpulver und Mandeln mischen und löffelweise unter die Buttercreme rühren. Die Milch nach und nach dazu geben.

2/3 des Teiges in eine ausgefettete Gugelhupfform füllen und den restlichen Teig mit Kakao, Zucker, Zimt und 3-4 EL Milch verrühren.
Auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel leicht unterrühren.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175°C 50-60 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


daniela_jakobi

03.09.2007 13:06 Uhr

hi ihr alle,

na das ist eim 1a marmorkuchen. woh ist der aufgegangen. mein besuch wat hin und weg.
den wirds nun öfter geben. hält auch lange frisch.

hab in den kakao etwas kirschlikör gegeben. hm lecker....

vieleb dank für das tolle rezept.

lg ela

strubbelchen

06.01.2008 18:47 Uhr

hallo,

der kuchen war ganz lecker, leider war er nach 70 minuten bachzeit innen noch ein wenig klebrig.
ich hatte nur noch 400 g mehl, schätze, man muss sich echt genau ans rezept halten.
wird nochmal mit der genauen menge ausprobiert:-)
aus mir wird wohl nie ein bäcker, kochen kann ich besser...

lg,

strubbelchen

CatMandu

26.03.2008 19:59 Uhr

wunderbar! danke für dieses tolle rezept!
einfach und sehr sehr gut :o)

monarda

02.04.2008 14:09 Uhr

Klasse. Übriggebliebene Kirschen kann man hier auch sehr gut verwerten.

Gießkanne95

14.04.2008 14:12 Uhr

der Kuchen ist super lecker und schnell und einfach zubereitet! Kommt beim Kaffeeklatsch immer wieder gut an...

snssewell

09.06.2008 22:36 Uhr

Also ich weis nicht was fuer Kugelhupf formen ihr genommen habt. Ich musste das schon in 2 Formen machen und das ganze ist trotzdem noch uebergelaufen. Ich hoffe es schmeckt gut wenn er fertig ist das sich das Ofen putzen spaeter auch rentiert! :-)

löwy

09.10.2008 19:31 Uhr

Hallo,

der Kuchen ist wunderbar flaumig geworden. Die Backzeit war bei mir etwas länger, kommt wohl auf den Herd an. Kann das Rezept nur weiter empfehlen.

LG

löwy

kochzimti

28.11.2008 10:11 Uhr

hallöchen an alle

habe den kuchen gebacken. der kuchen ist gerade im ofen drinen.
bin echt gespannt ob der echt so tolle aufgeht.
ich mag es, wenn ein kuchen so groß ist und man schön reinbeißen kann:)
hab zum bessern geschmack noch ein fläschen vanille aroma mit hinzu gegeben.
gruß kochzimti

Rest

05.03.2009 16:54 Uhr

Hallo,

der Marmorkuchen schmeckte super lecker !! Einen kleinen Tipp habe ich noch, ich gebe immer in einen
Rührteig etwas Mineralwasser dazu, so wird der Kuchen schön locker :-)

Hatte noch etwas Marzipan übrig, das gab ich in den Teig noch dazu

Grüße Rest

Desperatehouswife65

14.03.2009 15:35 Uhr

Hallöchen,

hab heute dein Marmorkuchenrezept ausprobiert.
Hab ja wirklich viele Marmorkuchenrezepte in meiner Sammlung,aber dieses toppt alles !!!
Der Kuchen schmeckt so hammerlecker.ist gleichzeitig so locker,luftig und sehr schnell zubereitet ( Küchenmaschine *g*).

Meine Tochter (8 j.) war total begeistert,der beste Marmorkuchen,den Mama je gebacken hat,meinte sie!
Der wird bestimmt nicht alt bei uns ;-).

Man könnte evt etwas weniger Zucker nehmen.

Verunsichert hat mich die grosse Milchmenge von 500 ml, hab Milch nach eigenem Ermessen zugegeben,es war aber nicht mal 250 ml, am besten so,das der Teig leicht vom Löffel geht .

Von der Menge passt die Teigmenge genau in eine 26 er Springform und nichts läuft über.
Denn meine handelsübliche Gugelhupfform wär dafür auch zu klein gewesen.

Liebe Grüße

Claudia

suulchen

19.03.2009 19:41 Uhr

Supergeniales Rezept, ich habe es allerdings mit 500ml saurer Milch (Direktmilch 4 Tage stehen lassen) gemacht - oberlecker und total locker!

LG Susann

esther76

04.05.2009 09:47 Uhr

Das ist wirklich der perfekte Marmorkuchen. Habe ihn genauso gemacht wie angegeben. Auch der Zimt war total super darin! Der Teig wird super locker und nicht zu trocken! Einfach nur genial! Von mir alle Sterne!!!

supertuktuk

04.02.2010 14:33 Uhr

Hallo............

Kann mich nur anschließen,das ist ein geiler Kuchen.
Wird hier keinen anderen mehr geben.

Super danke ...

Gruß supertuktuk

eflip

02.09.2010 11:16 Uhr

Dieser Marmorkuchen gelingt sogar mir als Back-Muffel. Allen hats sehr gut geschmeckt, wird auf jeden Fall wiederholt. Besten Dank!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de