Spiegeleierkuchen

Ein Blechkuchen, der immer alle wird
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Margarine
200 g Zucker
200 g Mehl
Ei(er)
1 Pck. Backpulver
1 Liter Pudding (Vanillepudding), erkalteter
4 Becher Schmand
2 Dose/n Aprikose(n)
1/2 Liter Tortenguss, klarer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Margarine, Zucker, Eier, Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig verrühren und auf ein tiefes Backblech streichen.

Bei 200 °C Umluft 15-20 Minuten backen.

Den kalten Pudding mit dem Schmand verrühren und auf den Kuchen streichen. Die abgetropften Aprikosen mit etwas Abstand darauf legen. Dann das Ganze abermals bei 200°C ca. 15 Minuten backen.

Tortenguss nach Anleitung zubereiten und über den erkalteten Kuchen gießen.

Kommentare anderer Nutzer


Rotzi

16.07.2007 18:24 Uhr

Ich habe diesen Kuchen vor einer Woche mal ausprobiert ohne das Rezept hier gesehen zu haben, war sehr sehr lecker wird es bestimmt öfters geben, vorallem geht er auch sehr schnell zuzubereiten.

Blumenkohl

26.07.2007 15:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hi clhntr

ich mache den gerne mit pfirsich.

lg blumenkohl

fenchelhexe

27.08.2007 11:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Dieser Kuchen ist sooo lecker!
Ich backe ihn schon seit Jahren mit DIESEM Rezept!
Allerdings gebe ich noch 2 EL Wasser zum Teig ( wg der Biskuitigkeit...) :-)
und bei mir reichen 3 Becher Schmand, sonst geht der Vanillegeschmack verloren.
Als Flüssigkeit für den Guss nehme ich die Abtropfflüssigkeit der Aprikosen.

Ein Bildchen kommt auch...

Liebe Grüße
fenchelhexe

lilasonne

07.03.2008 09:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
Dein Kuchen ist echt lecker habe die Zutaten halbirt und das ganze in einer Springform gebacken!
habe Pfirsiche genommen anstadt der Aprikosen!

Lg Lilasonne

manu1205

03.04.2008 13:27 Uhr

Hallo,

der Kuchen ist echt lecker. Ich mache ihn auch mit Pfirsichen da wir Aprikosen nicht so mögen.

Liebe Grüße
Manu

Katharina_kocht

25.05.2008 21:11 Uhr

Hallo,

der Kuchen ist super! Toller Teig!
Leider hatte ich nur einen Becher Sauerrahm... deshalb ist die Auflage etwas dünn geworden.

Ich habe die Hälfte des Kuchens mit Pfirsichen, die andere Hälfte mit Mandarinen-Spalten belegt. Schmeckt beides gut :-) Da ich ein kleines Blech habe, hat mir ca 1/4 Liter des Gusses gereicht.

Liebe Grüße, Katharina

manuela-one

01.08.2008 20:36 Uhr

Super lecker Kuchen !!!

Hab halb Pfirsiche und halb mit Kischen belegt. Leider hatte ich nur noch roten Tortenguss da, passte damit farblich nicht so schön, aber super lecker im Geschmack.
Bild wird hochgeladen.
Danke für das tolle und vorallem einfache Rezept.

lg. manuela

papperann

04.09.2008 18:08 Uhr

super toller kuchen
hab ihn heute das erste mal gemacht meine familie war echt begeistert
danke für das rezept

dievonderalm

27.03.2009 14:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi,

kenne das Rezept auch schon sehr lange, verfahre aber etwas anders. Ich lege den Belag erst nach dem Trockenbacken auf den Kuchen. Meiner Meinung nach sieht das Obst dann optisch schöner aus und versinkt nicht im Schmand. Ergebnis geschmacklich ist das Selbe...superlecker!

Liebe Grüße
dievonderalm

Maria-Lisa1

17.05.2009 17:28 Uhr

Hallo,

ich habe den Kuchen genau nach Rezept gebacken. Der Kuchen kam sehr gut an, wurde auf dem Fest, zu dem ich ihn gebacken habe, sehr schnell gegessen, weil er auch einfach sehr schön und appetitlich aussah. Die Schmand-Pudding Schicht war recht üppig, wahrscheinlich werde ich beim nächsten Mal nur 3 Becher Schmand nehmen. Der Boden war saftig und locker. Die Zubereitung ist im Rezept sehr gut beschrieben und einfach nachzumachen. Also ein rundum perfektes Rezept. Vielen Dank

Liebe Grüße

Maria-Lisa

das_mariechen87

27.05.2009 04:53 Uhr

Wo habt ihr das Rezept her?
Das ist das Geheimrezept meiner ma, dass sie schon seit ich denken kann zu jeder Feierlichkeit gebacken hat, aber das Rezept wollte sie nie rausrücken, jetzt werde ich es ihr zeigen :)
Vielen vielen Dank für das Rezept :)

JennyL82

01.06.2009 21:43 Uhr

Ich habe den Kuchen gestern gebacken und muß sagen: Hhmmmm den gibts öfters :o)
Einfach klasse und kinderleicht.
LG Jenny

shorty12

31.08.2009 12:24 Uhr

Hallo,

habe letztes Wochende den Kuchen zum zweiten Mal gemacht,diesmal jedoch mit Aprikosen anstatt Pfirsichen.
Sehr lecker.

LG

shorty

Miepsi1

16.10.2009 14:32 Uhr

Super Rezept, danke dafür!
Ich hab den Kuchen diese Woche zum Geburtstag gemacht, war wirklich sehr lecker und auch für Nichtbäckerinnen wie mich ein Kinderspiel!

LG Anja

verbandsbinde

07.04.2010 18:59 Uhr

Zum Glück hatte ich meine Fettpfanne mit Alufolie um ca. 4cm "erhöht:
so toll ging der Kuchen hoch!
Habe alles wie im Rezept gemacht-> unsere Geburtstagsgäste meinten: Du als Nichtbäckerin hattest sicher Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!
Ja, Chefkoch.de und die lieben Damen und Herrn, die ihre Rezepte so toll beschreiben und uns "Lehrlingen" damit das Leben leichter machen.

Dafür mal an dieser Stelle an alle:

DANKE!!!!!!!!!!!

Grüße
Martina

schnatha82

16.05.2010 11:34 Uhr

Hallo,

hab gerade diesen Kuchen gebacken, der auch heute noch verzehrt wird. Vielen Dank für das tolle Rezept.

Es war alles super erklärt. Ich hab allerdings auch die Aprikosen durch Pfirsiche ersetzt und nur 3 Becher Schmand genommen.
Bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden, da ich auch noch in der Erprobungsphase meiner "Backkünste" bin.

Danke schön und Weiter so!

Gruß,
Nathalie

JellyBelly123

02.06.2010 15:36 Uhr

Wirklich lecker und einfach. Hatte noch ein paar Kirschen übrig und habe auf den Kuchen immer eine Reihe Aprikosen, eine Reihe Kirschen gemacht. Sah nett aus :-)

VG und danke für das leckere Rezept!

JellyBelly

maeckeb

05.06.2010 10:03 Uhr

Absolut super lecker und einfach. Habe auch das halbe Rezept genommen und den Kuchen in eine Springform gemacht. Wird es bestimmt öfter geben.

Gruß
Evelyn

irgendwas_0815

11.10.2010 16:58 Uhr

Ich finde den Kuchen nicht nur super lecker und einfach zu backen, sondern er sieht auch sehr originell aus! Ich musste das Rezept auch direkt weitergeben :-)

Vielen Dank!

nicoleg123

08.01.2011 20:55 Uhr

Habe das Rezept heute gemacht und es ist suuuuuuuuuuuuuuuuper angekommen! Total lecker!
Das werde ich jetzt öfter machen!

Vielen Dank!

diclaudi

17.01.2011 12:40 Uhr

Hallo,

mal eine Frage: Muss der Kuchen in den Kühlschrank oder reicht ein kühler Keller zum Aufbewahren über Nacht?

Liebe Grüße

diclaudi

Ingelengel

20.02.2011 19:15 Uhr

Hallo!

Ich habe gestern den Kuchen gebacken.
Habe die Hälfte des Rezeptes genommen und in einer 26ger Sringform gemacht. Ich habe Pfirsiche genommen und Diese klein geschnitten, weil man den Kuchen so besser essen kann.

Der Kuchen war sehr gut, einfach und bis auf das abkühlen des Puddings recht schnell fertig.

Gruß
Inge

kälbi

10.04.2011 10:45 Uhr

Hallo,

ein optisch und geschmacklich ganz toller Kuchen. Ich konnte nur 3 Becher Schmand verwenden, da sonst der Belag nicht mehr ins Blech gepasst hätte. Den Kuchen wird es auf alle Fälle wieder geben.

LG Petra

orla1405

13.05.2011 22:58 Uhr

Der Kuchen ist soooooo lecker! Verwende aber auch immer nur 3 mal Schmand, das ist ausreichend. Ist gerade wieder im Ofen, wird mein Geburtstagskuchen.
Danke für das tolle Rezept.

LG Orla

ron007

30.06.2011 19:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

sehr lecker!

ich habe es mit der hälfte der zutaten in einer springform gemacht.
ein becher schmand hat locker gereicht.
auch ohne den glibberigen tortenguß ganz fein!
danke fürs rezept.
das nächste mal probiere ich es mit frischen pfirsichen aus.

mika-jule

17.07.2011 10:50 Uhr

Hallo,
meine Tochter (9Jahre) hat sich den Kuchen letzte Woche als Geburtstagskuchen ausgesucht und er war suuuuuper lecker!!!
Ich musste das Rezept schon ein paar Gästen mitgeben. Wird ab jetzt öfter gebacken.
Liebe Grüße

Daniela

hailie-jade

31.08.2011 17:08 Uhr

Perfekt!

Der Kuchen ist wirklich sehr lecker.
Schön fruchtig, nur leicht süß... ich habe am Rezept auch gar nichts verändert.

LG

hailie-jade

31.08.2011 17:11 Uhr

Ich habe übrigens Pfirsiche verwendet, weil wir Aprikosen nicht mögen. :-)

WoIstDerDeinhard

15.10.2011 19:08 Uhr

oh oh... ich habe nur 2 packungen schmand da... kann ich vllt. auch noch eine sahne dazunehmen? was mach ich denn jetzt nur?
danke für schnelle hilfe

KatjaF88

16.11.2011 12:20 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich habe eine Frage-ich habe demnächst Geburtstag und wollte diesen Kuchen machen,nur mit Pfirsischen und Ananas. Wird ein Blech für 6 Leute reichen? Was meint ihr?

Lg aus München

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


suppenkasper42

23.01.2013 22:12 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

es sind große Dosen gemeint.
Ich habe gerade wieder ein Backblech im Ofen, diesmal mit Kirschen belegt, ist bestimmt genauso lecker.
Danke, für das schöne und einfache Rezept.

VG,suppenkasper

lisa42

27.01.2013 11:38 Uhr

Danke für die Info! Da ich morgen die Hälfte des Rezeptes in einer Springform machen werde, kann ich endlich die kleine Dose Aprikosen verbrauchen.
Liebe Gruesse, Lisa

lisa42

29.01.2013 19:10 Uhr

Hallo zusammen,
leider hat ja sue-ellen in ihrem Kommentar und der Bewertung keinen Grund angegeben.
Bei uns eben wurde der Kuchen gefuttert wie wild und alle waren höchst angetan, allen voran mein Schwager, der Kuchen mit Vanillepudding und Obst liebt.
Bei der halben Menge für die Springform reichte auch bei mir ein Becher, also 200g Schmand. Und der Boden, der erst fast erschreckend hoch ging, sank auf schöne 1,5 cm zusammen und war nur lecker und leicht. Nachdem ich die Creme zusammengemixt hatte, hab ich die Springform erst mal "nackig", also ohne Obst gebacken. Danach schnell rausgeholt, Früchte drauf, und noch mal 10 Minuten. Da wurde er gerade in der Mitte etwas braun, meine Schwester dachte, ich hätte Kakaopulver draufgestreut.
Egal, es war oberlecker und wir übernehmen das Rezept gerne!
Liebe Gruesse, Lisa

ulischalke

13.02.2013 14:55 Uhr

Von mir die volle Punktzahl, einfach zuzubereiten und super lecker. Ich habe auch Pfirsiche genommen und nur 3 Becher Schmand untergerührt den Rest wie im Rezept beschrieben ...Den gibt es jetzt öfter ...Danke

Racermom

06.09.2013 16:12 Uhr

Superleckere Sache!! Ich backe ihn immer genau nach diesem Rezept, der absolute Renner und wird immer alle! LG racermom

Cuore2302

15.04.2014 09:16 Uhr

Ich habe diesen Kuchen schon ganz oft nach diesem Rezept nachgebacken, aber leider immer vergessen es zu bewerten.
Das wird nun nachgeholt!!
Das Rezept ist nämlich wirklich super! Es passt alles!! Schmeckt super gut und vorallem gelingt es immer!! Noch nie ist etwas schief gegeangen.
Das einzige was ich verändert habe ist, dass ich Pfirsiche anstatt von Aprikosen verwende.
Zum Osterkaffe finde ich es auch total passend, deshalb wird es diesen Traumkuchen auf jeden Fall an diesem Tag bei uns geben!!

Caitlyn_Sonnenschein

04.05.2014 15:49 Uhr

Ich hatte zu spät gelesen, dass der Pudding abgekühlt sein soll, irgenwie überlas ich das in der Rezeptur. Aber es war ein absoluter Burner, geschmacklich. Ich habe 20 g Mehl durch 20 g Kakao ersetzt. Welche Dosengröße war eigentlich gemeint?

Danke für das schöne Rezept. :-)

NinD

09.05.2014 23:23 Uhr

was meinen sie mit erkalteter pudding??

psychariak

23.05.2014 11:02 Uhr

Wie bei moppihase7 wird in meinem Ofen der Boden schwarz. In einem Backbuch habe ich ein fast identisches Rezept gefunden: 175Grad Umluft sollten genügen (200Grad nur bei Ober-/Unterhitze)!

Carmilkala

28.05.2014 16:32 Uhr

Tolles Rezept. Ich backe den Kuchen nach einer "Diät"-Variante.
Da meine Familie und ich es generell nicht so süß mögen, nehme ich für den Teig weniger Zucker.
Verwende auch Halbfettmagerine ;)

Für den Tortenguss nehme ich dann ein Teil (200-250 ml) der Flüssigkeit von den Aprikosen, den Rest fülle ich mit Wasser auf und lass dann den Zucker weg.

Den Pudding muss man auch nicht gezwungenermaßen mit Zucker zubereiten, somit ist der Kuchen wirklich figurfreundlich und trotzdem lecker, wenn man es nicht zu süß mag :)

downhillcat

18.08.2014 16:23 Uhr

Hallo!

Der Kuchen ist mit gut gelungen und hat auch super geschmeckt. Vor allen Dingen war die Creme nicht so süß und das mag ich. Ich habe mich auch an den Ratschlag gehalten, den Tortenguss mit der Flüssigkeit von den Aprikosen zuzubereiten. Er schmeckt nicht nur gut, sondern sieht auch ganz toll aus. Vielen lieben Dank für´s Rezept!

Lg, downhillcat

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de