Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

125 g Butter
220 g Zucker
Ei(er)
6 Tropfen Vanille - Aroma
190 g Mehl
2 TL Backpulver
60 g Kakaopulver (Backkakao)
200 ml Sahne
  Schokolade (Blockschokolade)
 evtl. Schokostreusel
 n. B. Kuchenglasur (Schokolade)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mischen Sie Butter und Zucker und rühren Sie mit dem Handrührgerät, bis die Masse schaumig ist. Geben Sie nun das Ei und das Vanillearoma dazu.
Mischen Sie das Mehl mit dem Backpulver, dem Kakao und der Sahne. Fügen Sie diese Mischung dem restlichen Teig zu.

Lassen Sie die Blockschokolade auf dem Herd schmelzen und geben Sie die flüssige Schokolade in den Teig. Die Menge können Sie je nach Belieben selbst bestimmen. Wenn Se wollen, können Se nun noch Schokostreusel dazugeben.

Fetten Se eine Form und mehlen Se sie ein. Geben Se nun den fertigen Teig in die Form und streichen ihn glatt.

Lassen Se den Kuchen nun im auf 180°C vorgeheiztem Backofen ca. 55 Minuten lang backen. Nehmen Se den Kuchen nun aus dem Backofen und legen ihn zum erkalten auf ein Kuchengitter.

Jetzt können Se eine Schokoglasur oder sonstige Verzierungen auftragen.

Tipp:
Es sieht super aus, wenn man Streusel draufmacht und danach kleine dünne Schokostreifen drüber zieht. So wie in Restaurants immer der Nachtisch dekoriert wird.