Aniskuchen

feiner fluffiger Kranzkuchen für alle, die gerne Anis mögen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Mehl
100 g Speisestärke (Maizena)
1/2 Pkt. Backpulver
100 g Puderzucker
150 g Butter
Eigelb
Eiweiß
200 ml Sahne - Ersatz (Rama Creme fine zum Schlagen) oder Obers
2 EL Anis
1 TL Anis, gemahlen
  Kuchenglasur
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eiklar sehr fest schlagen.
Butter mit Zucker und Eidotter cremig rühren.
Das mit Backpulver vermischte Mehl, Maizena und Anis mit dem Obers (Sahne) einrühren, zuletzt den Eischnee unterheben.
Eine Kranzform vorbereiten und den Teig einfüllen und im vorgeheizten Rohr bei 150° Umluft ca. 35 min backen. (Stäbchenprobe)

Erkaltet eine Anis/Zuckerglasur darüber geben:
Staubzucker mit Zitronensaft glattrühren und etwas Anispulver darunterrühren

Kommentare anderer Nutzer


jojo319

30.03.2008 18:05 Uhr

der schaut sooooooooooooooooooooo lecker aus und ich muss sagen (auch wenn meiner wegen ner uralten form nicht so ganz schön geworden ist) er schmeckt auch noch richtig richtig super =)

mima53

30.03.2008 21:08 Uhr

Hallo

freut mich, dass dir dieser Kuchen so gut schmeckt - die Form ist ja nicht so wichtig - das Innenleben soll gut sein

liebe Grüße Mima

lau.si

02.07.2008 21:46 Uhr

Hallo!

Leckerer Sommerkuchen, den man auch ein paar Tage aufheben kann. Habe ein bisserl mehr Backpulver verwendet und in Ermangelung einer schönen Kranzkuchenform die Kastenform verwendet. Passte von der Menge her perfekt. Schöne, lockere und feinporige Konsistenz, leichter als ein Rührteig und kompakter als Bisquit. Habe keine Glasur verwendet und mich außerdem darüber gefreut, mal ein Rezept entdeckt zu haben, bei dem man nicht von vornherein die Zuckermenge reduzieren muss, wenn man's nicht so süß haben will.

Dem Rezept viel Erfolg wünscht



lau.si

mima53

03.07.2008 17:45 Uhr

Hallo lau.si

dankeschön für dein schönes feedback - ich freue mich, dass du mit diesem Rezept zufrieden bist - auch ein Kastenform sieht schön aus und eine Glasur muss ja nicht sein

für die gute Bewertung sag ich auch dankeschön

liebe Grüße Mima

manschine

06.02.2009 12:28 Uhr

Ein grooooosses Lob für dieses Rezept!! Mein Mann ist der Anisliebhaber und ist begeistert!
Danke für das Rezept:-)

lg
manschine

mima53

09.02.2009 20:38 Uhr

Hallo

vielen Dank für dein Lob, das ich aber gleich retour geben möchte, denn gebacken hast du und das ist dir bestens gelungen -

ich freue mich, dass der Kuchen bei deinem Mann so gut angekommen ist

dankesehr für die tolle Sternchenvergabe

lg Mima

löwy

12.04.2009 21:06 Uhr

Hallo!

Habe den Kuchen heute gebacken. Einfach lecker! Sehr flaumig und nicht zu süß! Grade richtig. Habe ihn abgespeichert - wird es öfters geben. Vier Sternchen von mir.

LG

löwy

mima53

16.04.2009 18:10 Uhr

Hallo löwy

freut mich, dass du mit diesem einfachen Kuchen auch so zufrieden warst-
dankeschön fürs Nachbacken und für deine Punkte

lg Mima

Sandi1980

01.10.2010 10:22 Uhr

Hallo Mima!

Ich hab gestern dein Rezept ausprobiert. Nur leider hatte ich kein Maizena mehr, jetzt hab ichs mit mehr Mehl und Vanillepuddingpulver probiert, aber leider ist er mir sitzengeblieben. Trotzdem schmeckt er sehr lecker! Fotos werd ich keins hochladen, aber dieser Kuchen wird bestimmt wieder gebacken und dann werd ich ein Foto hochladen!

Liebe Grüße

Sandi

mima53

17.10.2010 18:51 Uhr

Liebe Sandi

das ist schade, dass dir der Kuchen etwas sitzen geblieben ist,
aber schön, dass der Kuchen euch vom Geschmack her zugesagt hat

danke dir vielmals, dass du wieder ein Rezept von mir ausprobiert hast und auch so gut bewertet hast

liebe Grüße Mima

woelfchen252

05.10.2010 22:52 Uhr

Hallo, von mir als Backfan 4 Sterne für dein Aniskuchen Rezept.

LG von Wolfgang

mima53

17.10.2010 18:52 Uhr

Hallo Wolfgang

ich sag vielen lieben Dank!

liebe Grüße Mima

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de