Kokosnuss - Kuchen Sara

glutenfrei - eifrei - milchfrei - eigenes Rezept
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

550 g Banane(n), ca. (Leopardenart)
Äpfel
Zitrone(n), Saft davon
150 g Datteln oder Rosinen
  Rum, 54 % oder trockenen guten Rotwein oder einfach Wasser
2 Tasse/n Wein, weiß, guten trockenen oder kohlensäurehaltiges Mineralwasser
3 Tasse/n Mais, gemahlen
3 TL Koriander, gemahlen +
1 Tüte/n Backpulver
1/4 TL Meersalz
150 g Rohrzucker
200 g Kokosraspel
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Datteln klein schneiden o. Rosinen in 54 % Rum ca. 1 h einlegen.
Bananen pürieren. 3 Äpfel um den Griebsch rum raspeln, 1 Zitrone entsaften.
3 Tassen Mais, gem., 3 Tl Korianderkörner gem., Backpulver, Salz, Zucker und Kokosraspel - alle trockenen Zutaten gut verrühren, lassen, pürierte Bananen mit dem Zitronensaft vermischt, geraspelte Äpfel, eingelegte Datteln samt Flüssigkeit beigeben, gut verrühren, dann noch den Wein zugeben, evtl. mehr oder weniger, nach Gefühl, richtet sich stark nach der Saftigkeit des Obstes.

In eine 26 cm, mit Backpapier ausgelegte, Ringform gießen, glatt streichen.

Bei 140° C Umluft OHNE vorheizen, auf der 2. Schiene von unten ca. 80- 100 min backen. Nadelprobe.
Raus aus dem Ofen, ein paar Min. sich verfestigen lassen, Ring lösen, Backpapier vorsichtig runter klappen/ lösen, ab- + auskühlen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


sjenko

12.10.2007 12:16 Uhr

Hallo Hans60!

Ich würde das Rezept gerne ausprobieren... Was meinst du denn mit Mais, Maismehl oder Maisgries/Polenta? Schmeckt er am Tag danach auch gut?

Vielen Dank für deine Antwort!
sjenko

Hans60

12.10.2007 18:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Sjenko

durch das Obst / Gewürze schmeckt es / er auch am nächsten Tag...

der Mais wird beim mahlen nicht so fein, wie Mehl,

ob es auch mit Mais Polenta geht, kann ich nicht beurteilen,

Da ich das Getreide erst kurz vor dem Gebrauch mahle, hat es eine andere Bindekraft ( + auch Geschmack ).
Wenn Ihr dagegen mit gekauften Mehlen arbeitet,
kann, muss aber nicht, das Ihr zu anderen Ergebnissen kommt, als hier beschrieben.

Bitte keinen Popkornmais verwenden...dieser wird extra noch gehärtet...

Mit freundlichen Grüßen

Hans

petrahaeuslschmid

11.02.2011 21:18 Uhr

Hallo, erst mal danke für deine vielen super Rezepte!

Hab den Kuchen mit Buttermilch statt Wasser gemacht, noch 200g gemahlene Mandeln und 5 Eier und etwas Zimt zugefügt.

Ist super lecker und megalocker geworden.
Schmeckt sogar meinem Freund, und das soll was heißen!

Sind allerdings mit den Zutaten 2 komplette Kastenformen geworden..

Grüße Petra

Hans60

12.02.2011 10:54 Uhr

Bitte Vorsicht

beim/ vom Kommentar von petrahaeuslschmid

der Kuchen ist dann nicht mehr Eifrei und Milchfrei,

und auch nicht mehr Vegan

Grüße Euch

Hans

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de