Mediterraner Muscheltopf

in der Mikrowelle

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Nudeln, (Muschelnudeln)
1 Prise(n) Salz
1 EL Butter oder Margarine
1 kleine Zwiebel(n)
1 Pck. Suppengrün, tiefgekühlt
1 kleine Zucchini
1/2  Paprikaschote(n), rot
1/2  Paprikaschote(n), grün
1 Dose Tomate(n), geschält
1/4 Liter Fischfond, aus dem Glas
Lorbeerblatt
Nelke(n)
Wacholderbeeren
1/2  Zitrone(n), den Saft
6 Tropfen Worcestersauce
  Pfeffer
200 g Fleisch von Muscheln, aus dem Glas
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 370 kcal

Die Nudeln in etwa 2 l kochendem, gesalzenem Wasser auf dem Herd bissfest garen. Danach in einem Sieb abschrecken.

In der Zwischenzeit die Butter oder Margarine in ein Mikrowellengeschirr geben. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und zusammen mit dem Suppengrün zu dem Fett geben.
Die Zucchini waschen, putzen und in 2 mm dicke Scheiben schneiden. Die Paprikaschote waschen, putzen, die Kerne und die weißen Rippen entfernen. Das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Die Gemüsestücke zusammen mit den Tomaten in das Geschirr geben und alles zugedeckt bei 75% 6 Minuten in der Mikrowelle garen.
Den Fischfond zum Gemüse geben, das Lorbeerblatt, die Nelke und die Wacholderbeeren hinzufügen. Alles mit Zitronensaft, Worcestersauce, Salz und Pfeffer würzen.
Das Muschelfleisch in einem Sieb abtropfen lassen und anschließend in den Fischfond geben. Zusammen mit dem Gemüse zugedeckt bei 75% 6 Minuten garen.
Die Gewürze aus dem Sud entfernen. Die gegarten Nudeln dazu geben und untermengen.
Das Gericht noch einmal zugedeckt bei 100% 5 Minuten garen.
Den Muscheltopf zusammen mit der entstandenen Sauce sofort servieren.

Dazu passt Baguette und ein Tomatensalat mit Zwiebeln.

Tipp:
Eingelegte Muscheln bleiben bei der Zubereitung in der Mikrowelle saftiger als Tiefgefrorene oder solche aus der Dose.

Getränketipp:
Dazu schmeckt ein trockener, spanischer Rotwein, z.B. ein Rioja.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de