Zutaten

370 g Waffeln, (Schokoladewaffeln)
1 TL Kakaopulver
4 EL Butter, zerlassen
300 g Chips (Schokoladen-Minz-)
1250 g Quark (Zimmertemperatur)
375 g Zucker
80 ml Kaffee, stark
250 ml Schlagsahne
Ei(er)
250 ml Sauerrahm
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Für den Kuchenboden die zerbröselten Schokoladewaffeln, Kakao und Butter miteinander mischen. Fest auf den Boden und ca. ein bis zwei cm hoch an die Seiten einer 25 cm großen Springform pressen; beiseite stellen.

Für die Füllung Schokolade-Minz-Chips schmelzen, beiseite stellen. Anstatt der Schokoladen-Minz-Chips können natürlich auch Schokolade-Chips verwendet werden.

Quark und Zucker gut miteinander verrühren. Nach und nach Kaffee und Sahne zufügen. Die Eier nacheinander zugeben. Jedes mal gut vermengen. Jetzt den Sauerrahm (saure Sahne) und die geschmolzene Schokolade unterziehen.
Diese Mischung auf den Teig streichen und 75 Minuten bei 180 Grad backen. Nach der Backzeit von 75 Minuten den Ofen abstellen und die Tür leicht öffnen. Nach etwa 30 Minuten den Kuchen auf einen Drahtrost zum Abkühlen geben.
Über Nacht -in der Backform- in den Kühlschrank stellen, dann erst aus der Form lösen.
Auch interessant: