Zutaten

2 1/2 kg Wild (Wildschweinrücken), küchenfertig (möglichst Frischlingsrücken)
  Salz und Pfeffer
1 EL Salbei, gerieben
1 EL Wacholderbeere(n), zerstoßen
3 EL Butterschmalz
Zwiebel(n)
Karotte(n)
1 Stück(e) Sellerie
500 ml Wein, rot
500 ml Fond vom Wild
3 EL Essig (Obstessig)
3 EL Konfitüre (Traubenkonfitüre)
250 g Weintrauben, blau, kernlos
200 ml Sahne
  Cayennepfeffer
  Zimt
  Saucenbinder
  Preiselbeeren
  Orange(n), in Scheiben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch mit Salz, Pfeffer, Salbei, Wacholder würzen. Ca. 15 min. einziehen lassen. Backofen auf 200°C vorheizen. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, Fleisch anbraten. Im Ofen 20 min. schmoren lassen.

Inzwischen Zwiebel, Karotten, Sellerie in feine Würfel schneiden, zum Fleisch geben und weitere 20 min. garen. Immer wieder mit Rotwein übergießen. Fertigen Braten aus der Soße nehmen und warm stellen.

Restlichen Wein und Wildfond angießen, aufkochen, pürieren. Obstessig und Traubenkonfitüre einrühren, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zimtpulver abschmecken. Trauben und Sahne in die Soße geben, kurz aufkochen und evtl. mit Soßenbinder andicken. Mit Orangenscheiben und Preiselbeeren garnieren.

Dazu passen Schlupfnudeln und Speckrosenkohl.
Auch interessant: