Zutaten

500 g Hähnchenbrustfilet(s) ohne Haut
Mango(s), reif
1 Dose Kokosmilch
Chilischote(n), fein gehackt
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß, fein gehackt
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1 EL Currypaste, gelb
1 Bund Frühlingszwiebel(n), in Ringe geschnitten
4 EL Öl
100 ml Hühnerbrühe
2 EL Ketjap Manis (indonesische süße Sojasauce)
2 EL Sojasauce, helle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 450 kcal

Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und dann in Würfel schneiden. Ingwer schälen, Knoblauch pellen und beides mit der Chilischote sehr fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Hühnerbrust waschen, säubern und in Würfel schneiden.

Einen Wok trocken erhitzen, dann vom Rand her ca. 2 EL Öl einfließen lassen. Die Ingwer-Knoblauch-Chili-Mischung in das heiße Öl geben und anschwitzen. Currypaste dazugeben und unter Rühren so lange mitbraten, bis sie anfängt zu duften. Alles aus dem Wok nehmen.

Restliches Öl in den Wok geben und darin die Hühnerwürfel braten, bis sie Farbe annehmen. Die Gewürzmischung zum Hühnerfleisch geben und kräftig pfannenrühren, bis sich die Würzzutaten gut mit dem Fleisch vermischt haben. Mit Hühnerbrühe, Ketjap Manis und Sojasauce ablöschen. Von der Kokosmilch nur die obere dicke Creme mit einem Löffel vorsichtig abheben und in den Wok geben. Mangowürfel und Frühlingszwiebelringe dazu geben und alles nur noch ca. 3 Min. erhitzen.

Mit Reis servieren.