Zutaten

Entenbrust (TK)
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
Chilischote(n), rote
12  Dattel(n)
Kaki(s)
200 ml Maracujasirup
Zitrone(n), der Saft davon
1 EL Meersalz
1 TL Gewürzmischung (Chili - Knoblauch)
1 TL Paprikapulver, edelsüß
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Entenbrüste im gefrorenen Zustand in einen flachen Bräter legen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 30 Min. braten - es bedarf dabei keiner Zugabe an Wasser oder Öl. Sobald die Brüstchen etwas knusprig geworden sind, herausnehmen und die Hautoberfläche mit Meersalz, Chili-Knoblauch und Paprikapulver würzen. Mit etwas von dem ausgebratenen Entenfett beträufeln und nochmals kurz in den Ofen schieben. Die Brüste sollten dann möglichst heiß und knusprig serviert werden.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen und in kleine feine Ringe schneiden. Die Datteln entsteinen und ebenfalls fein würfeln. Chilischoten längs halbieren. Das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls würfeln.
Alles zusammen in eine etwas größere Schüssel geben. Den Saft zweier Zitronen sowie den Maracujasirup hinzufügen. Alles gleichmäßig unterrühren.
Die Kaki vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und mitsamt der Haut klein würfeln. Ebenso hinzugeben. Alles gut vermengen und bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern. Möglichst kalt zu den Brüsten servieren.