Gefüllte Paprika Zalairskiy

Glutenfrei, eifrei, kuhmilchfrei, eigenes Rezept
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 Tasse/n Hirse
4 Tasse/n Wasser
Paprikaschote(n)
3 kleine Gewürzgurke(n)
1/2  Apfel
1/2  Banane(n)
200 g Käse (Ziegenkäse), von der Rolle, teilen
  Kräutersalz
3 kleine Gewürzgurke(n)
1/2  Apfel
1/2  Banane(n)
  Paprikaschote(n), die Deckel davon, fein gewiegt
  Kräutersalz
2 cl Balsamico, weißer, evtl. etwas mehr
  Fett für drei feuerfeste Schüsseln
100 g Käse (Ziegenkäse) geraspelt, ungefähre Menge
  Paprikagranulat
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hirse mit kochendem Wasser abspülen, um eventuelle Bitterstoffe zu entfernen. Mit den 6 Tassen kochendem Wasser aufkochen, Hitze klein stellen, nach ca. 9 Minuten Hitze ausstellen, (wenn kein Wasser mehr übersteht) ausquellen lassen. Wird schön trocken und körnig bzw. weiß.
Von den Paprikaschoten die Deckel so weit abschneiden , dass die Schoten nicht aus der feuerfesten Schüsseln heraus sehen, wenn man sie hineinstellt.

Die Schoten ca. 20 Minuten mit Wasser bedeckt kochen lassen.

2 Tassen gekochte Hirse in eine Schüssel geben, einen halben geschälten Apfel in kleine Stücke schneiden, die Banane in kleine Würfel, sowie die Gurken in kleine Stücke schneiden, mit Kräutersalz vermischen. Die Ziegenkäserolle längst und quer schneiden, so das in jede Schote, ein Teil senkrecht hineinpasst, um den Käse herum die Obst-Hirse-Mischung drücken und je zwei aufrecht stehende Schoten in die eingefetteten feuerfeste Schüsseln geben.

Den Rest gekochte Hirse, mit den leicht angedünsteten fein gewiegten Paprikaschotendeckeln, 3 gewürfelten kleinen Gewürzgurken, einem halben gewürfelten Apfel und einer halben gewürfelten Banane, Kräutersalz, 2-3 cl Balsamico Bianco gut vermischen und diese Masse jetzt um die stehenden Paprika verteilen, als Stütze, damit sie nicht umfallen.

Mit geraspeltem Ziegenkäse gut abdecken, mit Paprikagranulat leicht bestreuen. Deckel auf die Formen, ohne Deckel trocknet der Käse aus und wird hart. In den kalten Backofen stellen und bei ca. 160°C Umluft ca. 50 Minuten backen.

Wer es saftiger haben will, gieße ca. 1 cm hoch aufgelöste gekörnte Gemüsebrühe darüber, mehr nicht, kann sonst überlaufen. Vorsichtshalber die Fettpfanne ganz unten in den Ofen stellen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de