•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

6 cl Cachaca (Zuckerrohrschnaps)
4 TL Rohrzucker, gehäufte, weiß o. braun (gemahlen)
Limette(n)
  Eis
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 285 kcal

Sie sollten nicht unbedingt grüne, harte Limetten verwenden, sondern lieber welche, die einige Tage im Kühlschrank gelagert und schon eine leichte gelbe Färbung angenommen haben, denn diese sind nicht mehr ganz so sauer im Geschmack und saftiger.

Gespritzte Limetten vor der Verwendung heiß abwaschen, da die Schale mit in den Cocktail kommt!
Damit sich der Saft später gut aus der Limette herauspressen lässt, die Limette mit etwas Druck auf der Arbeitsfläche hin und herrollen.

Nun die Limette achteln oder in Scheiben schneiden, das Weiße dabei in der Mitte entfernen, in ein Glas geben, gemahlenen Rohrzucker hinzufügen.
(Gemahlener Rohrzucker ist hier recht schwierig zu bekommen, in einigen Supermärkten aber inzwischen (allerings zu recht hohen Preisen) zu finden. In der Schweiz hingegen, ist der gemahlene Rohrzucker nichts besonderes und somit überall erhältlich.
Tipp: Bitte nicht den groben, braunen Zucker verwenden, der löst sich nicht gut auf, sodass man oben eine saure Caipirinha und unten eine zu süße hat, zudem kaut man permanent auf dem groben Zucker. Wenn kein gemahlener Rohrzucker zu bekommen ist, kann man den groben Braunen aber auch fein zermahlen!)

Die gezuckerten Limetten mit einem Stößel ordentlich zerdrücken, sodass man den ganzen Saft aus den Limettenstücken rausholt und dabei den Zucker schon vermischt. Nun das Glas bis zu ¾ mit chrushed ice füllen und darüber den zimmerwarmen Cachaca (Marke nach Wahl) geben, sodass Eis und Cachaca auf gleicher Höhe sind.

Wer die Caipirinha nicht so kräftig mag, sollte erst einmal ca. 5cl Cachaca hinzugeben und lieber am Schluss nach Bedarf noch 1 cl dazu mischen - nimmt man weniger Cachaca, dann bitte auch nur 3 TL Zucker verwenden, sonst stimmt die Mischung nicht mehr!
Damit sich Zuckerrohrschnaps und Eis ebenfalls gut mit der Limette und dem Zucker vermischen, den Inhalt in ein anderes Glas umfüllen und wieder ins Ursprungsglas zurückgeben. Damit wirklich alles gut gemixt ist, kann der Umfüllvorgang noch einige Male wiederholt werden. Nun das Ganze erneut mit crushed ice auffüllen, bis das Glas voll ist. Wer mag, kann mit einer Limettenscheibe am Glas dekorieren, zwei Strohhalme rein und fertig! Saúde!

Tipp: Variieren Sie Ihren Caipirinha doch einmal mit anderen Früchten, z.B. Maracuja! Sehr lecker schmeckt eine Caipi für Autofahrer auch alkoholfrei, statt mit Cachaca einfach mit Ginger Ale oder Bionade auffüllen!
Video-Player wird geladen ...
Von: Carsten Dorhs, Länge: 3:33 Minuten, Aufrufe: 23.113