Zutaten

1 kg Kartoffel(n), fest kochende
200 g Käse (Gruyère)
Ei(er)
Eigelb
250 ml Milch
250 ml Sahne
Knoblauchzehe(n)
  Salz
  Muskat
  Pfeffer
  Butter
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und roh in ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden. In einer mit Butter eingeriebenen Auflaufform ca. 4 cm hoch verteilen.

Ei, Eigelb, Milch und Sahne in einer Schüssel verrühren. Nun mit Salz und Pfeffer würzen (meine Erfahrung: man braucht mehr Salz als man denkt). Muskat drüber reiben. Den Gruyère reiben und auch in die Sauce einrühren. Knoblauch klein schneiden oder pressen und auf den Kartoffeln verteilen. Die Sauce nun über die Kartoffeln gießen, bis sie zwischen den Kartoffeln erscheint, sie aber nicht überdeckt. Das ganze dann mit einigen Butterstücken belegen und mit Alufolie bedecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 50 Min. garen. Das Gericht ist fertig, wenn der Käse goldbraun ist.

Ein einfaches Rezept mit großer Wirkung. Am besten Biokartoffeln verwenden.
Auch interessant: