Kartoffelgratin

einfach und unglaublich lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Kartoffel(n), fest kochende
200 g Käse (Gruyère)
Ei(er)
Eigelb
250 ml Milch
250 ml Sahne
Knoblauchzehe(n)
  Salz
  Muskat
  Pfeffer
  Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und roh in ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden. In einer mit Butter eingeriebenen Auflaufform ca. 4 cm hoch verteilen.

Ei, Eigelb, Milch und Sahne in einer Schüssel verrühren. Nun mit Salz und Pfeffer würzen (meine Erfahrung: man braucht mehr Salz als man denkt). Muskat drüber reiben. Den Gruyère reiben und auch in die Sauce einrühren. Knoblauch klein schneiden oder pressen und auf den Kartoffeln verteilen. Die Sauce nun über die Kartoffeln gießen, bis sie zwischen den Kartoffeln erscheint, sie aber nicht überdeckt. Das ganze dann mit einigen Butterstücken belegen und mit Alufolie bedecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 50 Min. garen. Das Gericht ist fertig, wenn der Käse goldbraun ist.

Ein einfaches Rezept mit großer Wirkung. Am besten Biokartoffeln verwenden.

Kommentare anderer Nutzer


Ricky46

29.09.2009 12:20 Uhr

Danke für diese Klasse Rezept, lecker, lecker , lecker!!!

Gibt es bei uns jetzt Öfter

LiliVanilli

09.12.2009 20:07 Uhr

Hallo Whoman,
Ein sehr leckeres Gericht,habe ich nun 2mal gemacht und kommt immer super an.Danke dafür.
Liebe Grüße
LiliVanilli

sobi81

13.02.2010 10:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich fand das Reept auch sehr lecker.
Da mir nur Kartoffeln zu langweilig sind, habe ich noch ein paar Möhrchen dazugegeben.

Es hat meiner Familie sehr gut geschmeckt!

Delfina36

30.10.2010 12:36 Uhr

Hallo,
gestern gabs bei uns dein Kartoffelgratin.
Ich hab die Scheiben mit dem Gurkenhobel hergestellt. Ging ganz einfach.
Das Gratin brauchte aber länger als 50 Min. im Ofen.
Geschmacklich war es lecker und wird es bei Gelegenheit wieder geben.

Liebe Grüße, Delfina

Claudi-30

24.08.2012 17:42 Uhr

Ja war Lecker, ich koche die kartoffeln immer erst ein bisschen vor.

Dann dauert das nicht so Lange :-)))

Junimond22

10.12.2012 10:58 Uhr

Das Gratin gabs bei mir gestern zu Hackbraten.
Allerdings hab ich unter die Sauce angebratene Schinkenspeck- und Zwiebelwürfel gemischt, sowie Speckgewürzpulver, und obendrauf kam extra noch geriebener Käse.
Hab Gouda genommen, war auch perfekt!

Super, super lecker!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de