Zutaten

Paprikaschote(n), rote
Paprikaschote(n), grüne
1 Bund Lauchzwiebel(n)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Chilischote(n), rote (frisch)
2 EL Olivenöl
1 kg Hackfleisch vom Rind
2 Dose/n Tomate(n), stückige (à 400 g)
3 Dose/n Kidneybohnen (à 250 g)
1 Dose Mais, (à 340 g)
  Salz und Pfeffer
125 g Crème fraîche
 evtl. Gemüsebrühe
  Tomatenketchup
  Essig
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprikaschoten (evtl. häuten, dann aber die Menge etwas erhöhen) und Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, klein würfeln. Die Chilischoten waschen, halbieren, entkernen, und in feine Ringe schneiden. (Bei den Chilischoten am besten mit Handschuhen arbeiten!)

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Chilischoten zugeben, andünsten. Tomaten, Bohnen und Mais zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Ketchup und Essig würzen und 15 Minuten garen.
Lauchzwiebeln unterheben, kurz mitgaren. Nochmals abschmecken.

Wenn mir die Konsistenz noch nicht gefällt, lasse ich es entweder noch ein bissel einköcheln oder gebe noch etwas Gemüsebrühe dazu.

Zum Schluss einen Becher Crème fraîche unterrühren.

Dazu gibt's frisches Baguette.