Dattel - Kokos - Makronen ohne Zucker

Vollwertrezept - reicht für ca. 25 Stück

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Eiweiß
1 Prise(n) Salz
100 g Zuckerrohrgranulat (getrockneter Zuckerrohrsaft, gibt´s im Reformhaus oder Naturkostladen)
100 g Datteln, getrocknete
100 g Kokosraspel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Datteln fein hacken oder im Mixer zerkleinern. Die Eiweiße mit einer Prise Salz sehr steif schlagen. Granulat, Datteln und Kokosraspel mischen. Vorsichtig unter das Eiweiß heben.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Mit einem Löffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 15-20 Min. backen.

Kommentare anderer Nutzer


LaMancha

08.12.2014 19:17 Uhr

Habe das Rezept heute zur Eiweißverwertung mal ausprobiert:
Ich dachte ja erst, das wird nichts, weil die Masse schon sehr krümelig war (mit Löffel formen war da nicht), aber erstaunlicherweise ist das Endprodukt doch ganz stabil.

Wichtig: Keine Umluft verwenden. Hatte ich zuerst, da sind sie mir fast verbrannt. Und ich habe auch nur bei 160 Grad gebacken.

Außerdem habe ich das Rezept noch mit Gewürzen (Zimt, Nelken, Sternanis, Kardamom) verfeinert.
Bei nächsten Mal würde ich einen Teil des Rohrzuckers durch Agarvensirup ersetzen, evtl. ist es dann nicht ganz so süß?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de