Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 kg Mehl
Ei(er)
500 g Margarine
1/2 TL Zimt
1/2 Liter Milch, lauwarme
2 Würfel Hefe, frische (alternativ 2 Pck. Trockenhefe)
1 Prise(n) Salz
300 g Zucker
Eigelb
6 EL Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst einmal den Zucker zusammen mit der Hefe in der lauwarmen Milch auflösen.

Danach das Mehl mit dem Zimt und der Prise Salz vermischen. Anschließend mit den Eiern verquirlen. Die Margarine in der Mikrowelle oder auf dem Herd zum Schmelzen bringen und dazu geben. Zum Schluss gibt dann noch die Hefemischung dazu. Alles zu einem glatten Teig rühren oder mit der Hand zu einem geschmeidigen Teig kneten. Dann solange stehen lassen, bis der Teig aufgegangen ist bzw. sich verdoppelt hat - das dauert ca. 1 Stunde.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, kann man kleine, beliebige Stücke daraus formen. Diese gibt man dann auf ein Blech mit Backpapier und bestreicht es mit einer Mischung aus Eigelb und Sahne.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C so lange backen, bis das Gebäck goldbraun ist.