Zutaten

300 g Zucker
300 g Mehl
200 ml Mineralwasser
200 ml Öl
Ei(er)
2 EL Kakaopulver, ungesüßt (kein instant)
1 Pck. Backpulver
750 ml Milch
2 Pck. Puddingpulver (Vanille)
200 g Butter
200 g Puderzucker
1 EL Butter
100 g Kokosraspel
1 TL Kaffee
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die ersten sieben Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Rührbesen zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech gießen und gleichmäßig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170°C ca. 15-20 Min. backen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Teig danach schon gar ist.

Die Milch aufkochen und das vorher angerührte Puddingpulver einrühren (kein extra Zucker nehmen, der Kuchen wird sonst zu süß). Aufkochen und vom Herd nehmen.
Achtung, da ja zwei Päckchenpulver genommen werden, wird der Pudding sehr schnell dicker, also gut rühren!
Butter und Puderzucker in den Pudding rühren und den abgekühlten Kuchen mit der Creme bestreichen. Etwas abkühlen lassen.

Den EL Butter schmelzen und mit den Kokosraspeln und dem Kaffee so lange vermischen, bis die Raspel sich gleichmäßig verfärbt haben. Den Kuchen vorsichtig damit bestreuen. Den fertigen Kuchen bis zum Verzehr ca. 2 Stunden fest werden lassen.