Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Forelle(n), küchenfertige
60 g Butter
1 große Zwiebel(n)
1 1/2 EL Senf
4 EL Wein, weiß
Zitrone(n), der Saft davon
1 EL Petersilie, gehackte
  Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Forellen mit Salz einreiben, mit etwas Zitronensaft beträufeln und in eine Auflaufform legen. Zwiebel schälen, fein würfelig schneiden und über den Forellen verteilen. Senf mit Weißwein verrühren und über die Fische gießen. Alufolie mit etwas von der Butter einfetten und die Auflaufform mit der Folie abdecken.

Im vorgeheizten Bratrohr bei 180°C ca. 25 bis 40 Minuten (je nach Größe der Fische) garen.

Die beim Garen entstandene Flüssigkeit in einen Topf umfüllen. Den restlichen Zitronensaft zugeben und kurz aufkochen. Topf vom Herd nehmen, die restliche Butter einrühren und mit gehackter Petersilie, Salz, Pfeffer und eventuell auch noch mit Senf abschmecken.

Dazu passen Kartoffeln.