Crispy Chicken

Knuspriges Hühnchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Hähnchenbrustfilet(s)
100 g Cornflakes
Ei(er)
50 g Paniermehl
  Curry
  Paprikapulver
  Milch
  Salz und Pfeffer
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Man nehme die Hähnchenbrustfilets und schneide sie in Streifen mit einer Breite von ca. 2 - 5 cm (mir persönlich schmecken die dünnen besser, aber hier je nach persönlicher Vorliebe handeln).

Nun nimmt man zwei flache Teller, in dem einen verkleppert man die 2 Eier mit etwas Milch, sowie Salz und Pfeffer. In den anderen gibt man die Cornflakes und zerdrückt sie mit einer Gabel, bis sie jeweils nur noch max. eine Größe von 0,5 mm haben. Danach fügt man das Paniermehl hinzu und mischt es gut durch. Hiernach noch gut mit Curry und Paprika (gibt eine schöne Farbe) würzen.

Man tunkt die Fleischstreifen in das Ei und paniert sie danach mit der vorbereiteten Mischung. 3 - 5 Minuten (je nach Größe) in der Pfanne mit reichlich Öl knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Hierzu passen Pommes oder Kroketten. Ich empfehle eine leckere BBQ -Sauce zum dippen.

Kommentare anderer Nutzer


maeselchen

30.06.2007 19:32 Uhr

Hallo Darkii,

habe heute dein Rezept ausprobiert es war sehr lecker. Habe hierfür aber Putenschnitzel genommen leider hatte ich das Problem das die Cornflakes/Parniermehlmischung nicht gehaftet hat. Versuche es aber nochmal dann werde ich allerding die Putenschnitzel nur einmal in der Mitte durchscheiden
Kommentar hilfreich?

hobbyköchin25

04.07.2008 09:23 Uhr

Hallo darkii,

ich habe gestern zum Abendessen dein Crispy Chicken Rezept ausprobiert und war total begeistert. Die Panade war super knusprig und es war sehr schnell und leicht zum zubereiten.
Von mir bekommst du 5 Sterne. Die Crispys wird es bei uns sicher noch ganz oft geben.

LG Hobbyköchin
Kommentar hilfreich?

darkii

06.07.2008 19:53 Uhr

Hallo hobbyköchin!

Freut mich das es euch geschmeckt hat!!

LG darkii! :-)
Kommentar hilfreich?

3SterneHarald

21.10.2008 22:59 Uhr

Super einfach und super lecker!
Kommentar hilfreich?

uzi

02.02.2009 08:51 Uhr

suuuuper lecker!

tolles rezept! vielen dank!
Kommentar hilfreich?

Sensei

08.04.2009 12:20 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

habens gestern nachgekocht und sind suuper begeistert! Wir waren uns erst unsicher obs was für uns ist..aber nachdem eine Arbeitskollegin auch immer so davon schwärmt waren wir dann einfach mal so todesmutig.. :-) Richtig schön knusprig und lecker.
Probleme mit der Panade hatten wir Anfangs nicht..hab das Paniermehl nicht abgewogen sondern einfach nen bissi dazu, hat alles gut gehalten. Bei der zweiten Ladung war versehentlich etwas mehr Paniermehl dran und die Flakes haben nicht mehr so gut gebabbt..also damit vielleicht besser sparsam sein und es sollte funzen.

Liebe Grüße, Sensei
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Snäcky

29.12.2014 11:00 Uhr

Hallo!
Ich drücke das Fleisch wie bei der klassischen Panade als erstes immer in normales Mehl bevor ich es dann in Ei gebe; habe festgestellt das die Panade dann insgesamt besser hält!
Viele Grüße
Snäcky
Kommentar hilfreich?

FrolleinEve

03.09.2015 00:59 Uhr

ich hab das Paniermehl ganz weg gelassen und es hat prima geklappt. Werde ich sicher noch mal machen, die Idee mit dem Paprika und dem Curry ist super!
Kommentar hilfreich?

dloli

13.12.2015 20:14 Uhr

Mein Mann liebt es und es ist sein Lieblingsgericht ;-) Danke
Kommentar hilfreich?

yvi1211

23.01.2016 21:21 Uhr

Sehr lecker. haben das paniermehl weggelassen und noch was Parmesan mit ins ei gemacht. ☺
Kommentar hilfreich?

flinkermixer

28.01.2016 13:57 Uhr

Haben wir die Tage gemacht.
Es war sehr lecker und gar nicht so schwer zu machen.
Auch ideal zu einem Salat im Sommer.

Wird es wieder geben (die Cornflakes müssen ja auch weg ;-))

Danke für*s Rezept.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de