Crispy Chicken

Knuspriges Hühnchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Hähnchenbrustfilet
100 g Cornflakes
Ei(er)
50 g Paniermehl
  Curry
  Paprikapulver
  Milch
  Salz und Pfeffer
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Man nehme die Hähnchenbrustfilets und schneide sie in Streifen mit einer Breite von ca. 2 - 5 cm (mir persönlich schmecken die dünnen besser, aber hier je nach persönlicher Vorliebe handeln).

Nun nimmt man zwei flache Teller, in dem einen verkleppert man die 2 Eier mit etwas Milch, sowie Salz und Pfeffer. In den anderen gibt man die Cornflakes und zerdrückt sie mit einer Gabel, bis sie jeweils nur noch max. eine Größe von 0,5 mm haben. Danach fügt man das Paniermehl hinzu und mischt es gut durch. Hiernach noch gut mit Curry und Paprika (gibt eine schöne Farbe) würzen.

Man tunkt die Fleischstreifen in das Ei und paniert sie danach mit der vorbereiteten Mischung. 3 - 5 Minuten (je nach Größe) in der Pfanne mit reichlich Öl knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Hierzu passen Pommes oder Kroketten. Ich empfehle eine leckere BBQ -Sauce zum dippen.

Kommentare anderer Nutzer


maeselchen

30.06.2007 19:32 Uhr

Hallo Darkii,

habe heute dein Rezept ausprobiert es war sehr lecker. Habe hierfür aber Putenschnitzel genommen leider hatte ich das Problem das die Cornflakes/Parniermehlmischung nicht gehaftet hat. Versuche es aber nochmal dann werde ich allerding die Putenschnitzel nur einmal in der Mitte durchscheiden

hobbyköchin25

04.07.2008 09:23 Uhr

Hallo darkii,

ich habe gestern zum Abendessen dein Crispy Chicken Rezept ausprobiert und war total begeistert. Die Panade war super knusprig und es war sehr schnell und leicht zum zubereiten.
Von mir bekommst du 5 Sterne. Die Crispys wird es bei uns sicher noch ganz oft geben.

LG Hobbyköchin

darkii

06.07.2008 19:53 Uhr

Hallo hobbyköchin!

Freut mich das es euch geschmeckt hat!!

LG darkii! :-)

3SterneHarald

21.10.2008 22:59 Uhr

Super einfach und super lecker!

uzi

02.02.2009 08:51 Uhr

suuuuper lecker!

tolles rezept! vielen dank!

Sensei

08.04.2009 12:20 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

habens gestern nachgekocht und sind suuper begeistert! Wir waren uns erst unsicher obs was für uns ist..aber nachdem eine Arbeitskollegin auch immer so davon schwärmt waren wir dann einfach mal so todesmutig.. :-) Richtig schön knusprig und lecker.
Probleme mit der Panade hatten wir Anfangs nicht..hab das Paniermehl nicht abgewogen sondern einfach nen bissi dazu, hat alles gut gehalten. Bei der zweiten Ladung war versehentlich etwas mehr Paniermehl dran und die Flakes haben nicht mehr so gut gebabbt..also damit vielleicht besser sparsam sein und es sollte funzen.

Liebe Grüße, Sensei

die_krümel

19.04.2009 20:02 Uhr

Anfangs haben die Flakes auch nicht so gut gehalten bei mir. Habe sie dann nochmal zerkleinert und dann hat alles bestens geklappt. Geschmacklich war es auch spitze. Tolles Rezept.

die krümel

Starfish19

21.07.2009 23:31 Uhr

Lecker Rezept! Ich habe nur die Hälfte Cornflakes und Paniermehr genommen und es hat knapp gereicht. Ich glaube das panieren gelingt besser wenn man nicht zuviel Milch nimmt.

ischilein

25.08.2009 12:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Total lecker !

Man sollte die Herdplatte nicht zu hoch stellen, die ersten Stückchen sind mir leider verbrannt, das geht Ruck-Zuck !

Danke für das tolle Rezept, Foto kommt ! :D

DERIIIFranz

23.10.2011 14:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

das Öl darf aber auf keinen Fall zu wenig heiß sein, da sonst die Panier nicht knusprig wird!

diejoolz

02.10.2009 10:07 Uhr

War wirklich total einfach zu machen und hat uns super geschmeckt.

lg DieJoolz

Susima

19.10.2009 12:44 Uhr

Da kann ich DieJoolz nur zustimmen. Diese Crispy Chicken waren so lecker, dass mein Sohn sie unbedingt nochmal essen will. Und da sie so einfach und schnell zu machen sind, ist das gar kein Problem. Danke für das leckere, tolle Rezept!

Aenky

26.10.2009 18:49 Uhr

lecker, ohne Zweifel.
aber meiner Meinung nach nicht knusprig genug. Nächstes mal kann ich auch einfach die "Chicken-Teil" (wie mein Freund dich nennt) wieder kaufen...

fragolina888

23.10.2010 19:28 Uhr

Probiers noch einmal, Aenky. Du hattest vielleicht das Fett nicht heiß genug gemacht oder ein ungeeignetes Fett genommen (mit Kokosfett (Palmin) werden sie übrigens auch sehr gut und knusprig). Nach diesem Rezept hier zubereitet werden sie jedenfalls sehr knusprig und schmecken besser als Gekaufte. Viel Erfolg beim weiten Versuch.
P.S. Wie nennt dein Freund die Rezeptautorin, CHICKEN-TEIL?!? :)

fragolina888

23.10.2010 19:29 Uhr

Beim WEITEREN Versuch - jetzt fange ich auch schon an :)

Aenky

25.10.2010 16:46 Uhr

ähhh, sorry.
nicht die Autorin wird mit \"Chicken-Teil\" benannt sondern DIE Crispy Chicken... :-)

hab\'s übrigens nochmal probiert und kauf immer noch lieber - sorry...

--kamikaze--

28.02.2010 10:19 Uhr

mmmmh war das so knusprig :)

klasse rezept, bild ist oben.

LG

Gigi7

21.03.2010 22:02 Uhr

Mmmmmmmhhh echt lecker, und knusprig ;-)
Nur zu häufiges essen macht Hüftgold :-(
Bin zwar kein Kind mehr, aaaber das ist lecker :-P
Danke, Gigi

fuxxen

28.02.2010 19:20 Uhr

Hallo darkii!

Vielen Dank für das tolle Rezept. Es erinnert meine Familie und mich an die leckere US-Südstaatenküche. Ich habe die Zutaten für die Panade in einem Mixer fein zerkleinert- Geschmack einfach perfekt!

Liebe Grüße,

fuxxen

dresa

11.03.2010 16:09 Uhr

Hallo,
ich möchte die Crispy Chicken am Samstag zu einem
amerikanischen Buffet anbieten.
Meine Frage ist ,kann man sie auch kalt anbieten?
oder ist dann die knusprige Hülle aufgeweicht?
Gruß Dresa

darkii

12.03.2010 22:46 Uhr

Hallo,

habe das selbst noch nicht ausprobiert, denke aber mal das es klappen sollte!

LG darkii

humstein

12.03.2010 20:29 Uhr

Hallo!

Würde das gerne auch ausprobieren.
Meint ihr, dass man die auch im Backofen auf dem Blech machen kann?

Lg humstein

sweetsister

13.03.2010 08:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Mjammm, lecker! Nie wieder Tiefkühlnuggets! Ein Spitzenrezept! Hatte 500g Fleisch und die Panade hat genau gereicht. Es wurde super würzig, außen knusprig und das Fleisch war sehr zart. Bin begeistert! Am Abend waren sie immer noch knusprig und schmeckten auch kalt.

Vielen Dank für das tolle Rezept, ich kann es nur weiterempfehlen!

Viele Grüße,

Sweetsis

tachyarrhythmia

09.04.2010 13:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

extrem lecker!
auch gut, wenn man noch ein paar sehr fein gehackte erdnüsse mit in die panade gibt!

Lottikoch

18.04.2010 21:29 Uhr

Prima, lecker und einfach; so soll's sein und so wurde es auch.
Auch hier beide Daumen hoch von mir.

Hab's dieses Mal genau nach Rezept gemacht; beim nächsten Mal versuch ich's mit Kartoffelchips o. Erdnussflips statt der Flakes... ich hatte da mal ein Rezept zu Hackfleischbällchen, wo man zum Panieren die Chips o. Erdnussflips nahm. Wenn's was geworden ist, melde ich mich noch mal.

carmi1307

20.04.2010 07:29 Uhr

Hallo,

auch ich habe mal die leckeren Crispy Chicken zubereitet - ein Gedicht ! Die mache ich öfter ! ;)) Danke für das Rezept !!!

Liebe Grüße
Carmi1307

Akaiya

06.05.2010 13:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi =)

Habe dein Rezept vor zwei Tagen gemacht, wollte jetzt auch noch mal meinen Senf dazu geben *g*

Habe etwas weniger "Marinade" gemacht, da ich nur noch 40 g Cornflakes hatte.

Außerdem habe ich sie im Backofen zubereitet. Dafür habe ich den Ofen vorgeheizt auf 200 ° (Umluft 170°), habe das Backpapier mit 1 EL Öl eingepinselt, die Chicken-Dinger drauf gelegt, nach 15 Minuten umgedreht und weitere 15 Minuten garen lassen. Waren super knusprig und überhaupt nicht trocken!

Die Cornflakes habe ich zum Zerbröseln übrigens mit dem Nudelholz gearbeitet ;-) Das Rezept hat mir gut geschmeckt, phasenweise jedoch etwas zu stark nach Cornflakes. Vielleicht nehme ich nächstes Mal etwas mehr Paniermehl *grübel*

Aber lecker wars auf jeden Fall, von mir 4*

Akaiya

marie7a

15.05.2010 19:14 Uhr

So ein tolles Rezept! Ich habe es erst gestern selber gemacht und es war so schnell fertig und hat großartig geschmeckt. Einfach klasse!

Luschi

19.05.2010 16:03 Uhr

Hallo!

Vielen Dank für das klasse Rezept! Super einfach und super lecker! Wird nun öfter gemacht!

Gruß

biene-maja

30.05.2010 14:55 Uhr

Hallo,

dies gab es heute bei uns zum Essen. Es hat allen sehr gut geschmeckt. Absolut empfehlenswert !

Gruß
*biene-maja

Yamada

30.05.2010 17:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

huhu,

ein bombemrezept mein mann und ich können garnicht genug davon essen.

ich paniere die fleischstücke allerdings doppelt! wird viel viel besser.
dazu brauche ch 3-4 eier. cornflakes wiege ich nicht ab das mach ich nach gefühl und nehme nur etwas paniermehl, mit zuviel klebt die panade nicht.

LECKER LECKER LECKER !

danke für das rezept

chrissi64

17.06.2010 09:22 Uhr

super-lecker...hatte schonmal ein anderes Rezept, aber das ist besser!
LG

lafamilia

11.07.2010 09:54 Uhr

habs heute früh zubereitet und es ging ruckizucki und ist super lecker

kleines_kaeuzchen

09.08.2010 21:45 Uhr

Hi,

super lecker, schön knsuprig und optisch ein hingucker ;)

Sehr zu empfehlen

LG
Lakeisha

chdoering

17.08.2010 12:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

nehme hierzu immer Hähncheninnenfilets - die sind genau richtig von der Größe. Dann ein paar Minuten in die Fritteuse. Gibt zwar eine Sauerei aber so werden sie am Besten. Außen knusprig - innen zart.

Anstelle von Paniermehl vermische ich kleingehobelten Parmesan mit den zerkrümelten Cornflakes. Superlecker

Grüße

trixX

18.08.2010 15:18 Uhr

Hallo zusammen!

hat alles wunderbar gemundet! ;-)
Einzigstes Manko war auch bei mir, das die Cornflakes nicht richtig am Hühnchen kleben wollten ( hat da jemand einen Tipp wie das besser klappt??? ). Das war ein bisschen schade, denn so kam mehr Paniermehl als Flakes ans Hühnchen.

Trotz allem super lecker!! Besser als aus jedem "Schnellrestaurant" ;-)
Habe das ganze mit selbstgemachten Pommes Frites serviert, war wirklich lecker! Bild wird auch hochgeladen ;)

Danke für das schnelle und gute Rezept!!

fragolina888

23.10.2010 19:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hähnchenstücke kurz in Zitronensaft marinieren, dann haftet die Hülle perfekt ;)

Travellerin1

29.08.2010 12:28 Uhr

Mjamm... das war lecker! Hat super geklappt, war lecker und saftig. Danke für das tolle Rezept :-)

Travellerin

schlecklecker

30.08.2010 21:26 Uhr

H A M M E R L E C K E R !!!

Vielen Dank - simpel und absolut effektiv. Bei mir hat die Panade gut gehalten. Ich hatte allerdings auch nur Pute, nächste mal vielleicht dann noch mal mit Huhn. Pute ist aufjedenfall auch super geeignet.
Wir haben dazu einfach nen bunten Salat mit Joghurt Dressing gemacht.
Ich konnte mir direkt Kartoffelpü und Erbsen und Möhren dazu vorstellen - nächste mal !!!
Wird es öfters geben

Vielen lieben Dank
Ute

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


SunnyIsland23

09.10.2013 16:38 Uhr

Hallo,

ich habe die Crispy Chicken heute für meine Kinder gemacht. Mit dem Panieren hatte ich keine Probleme, ich habe die Cornflakes in eine Plastiktüte und mit dem Nudelholz zerkleinert. Die Milch habe ich weggelassen und ein bißchen weniger Paniermehl genommen. Außerdem habe ich die Hähnchenteile noch zusätzlich in Mehl gewendet. (Mehl - Ei - Panade).
Meine KInder fanden es ganz okay, so arg begeistert waren sie aber leider nicht. Deshalb von mir leider nur 3 Sterne.

Liebe Grüße,
SunnyIsland23

SunnyIsland23

09.10.2013 16:43 Uhr

Ich habe vergessen, ich muß mich ischilein anschließen, bei mir sind auch die ersten ruck-zuck verbrannt, man sollte wirklich nicht so hoch stellen.

Küchen_Mine

12.10.2013 21:54 Uhr

sehr leckeres rezept... 5 sterne von mir... :)

simeda33

22.10.2013 20:52 Uhr

Geniales Kinderessen..muß man nicht zu mc u. co. und mir schmecken sie auch mit viieel Mayo!
Danke fürs Rezept!

Gea84

31.10.2013 13:52 Uhr

Von mir auch 5* !!! Ein wirklich leckeres Rezept und das Fleisch bleibt so schön saftig ... bekomm schon wieder Hunger drauf :D

Gea84

31.10.2013 13:56 Uhr

Achso was ich vergessen habe, die Milch lass ich auch immer weg, sonst wird es zu flüssig und die Panade hält nicht so gut.

Radiesl76

15.12.2013 18:05 Uhr

Diese Chicken Nuggets sind der "burner" !!! Wurde in unsere Liste der Lieblingsgerichte aufgenommen. Die Pfanne wird gerade heiß....zusammen mit Ofengemüse (Kartoffeln, Karotten, Paprika, Muskatkürbis) und Sour Creme Dip!

Dumbledore1005

27.12.2013 10:00 Uhr

Leckere Panade und schnell gemacht.
Danke fürs Rezept

badegast1

30.05.2014 15:36 Uhr

Hallo,

super lecker! 5***** von mir!

Vielen Dank fürs Rezept.
LG
Badegast

badegast1

30.05.2014 15:38 Uhr

ach vergessen: ich habe die Hähnchenstücke noch vor dem tunken im Ei in Mehl gewendet, so hält das Ei besser.

bingobaer

03.07.2014 08:35 Uhr

Hallo,

ich habe die Crispy Chicken nun auch schon mehrfach gemacht und bin restlos begeistert! :D

Vielen Dank.

gartensteier

08.07.2014 19:32 Uhr

Hallo

Ich wollte das gerade machen, aber wie bekomme ich die Cornflakes auf eine max. Größe von einem halben Millimeter?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de