Zutaten

4 m.-große Forelle(n), (je ca. 350 g)
  Salz und Pfeffer, Zitrone
200 g Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
20 g Salbei, frischer
400 g Champignons
50 g Mehl
200 g Butter, geklärte
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die frisch geschlachteten, ausgenommenen und gewaschenen Forellen etwas trocken tupfen, innen und außen mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen.

Nun die Füllung vorbereiten. Dafür die Champignons in feine Blättchen und die Zwiebel in Würfel schneiden, alles mit den fein gehackten Kräutern mischen und mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen. Diese Füllung in die Forellen geben, die Bauchhöhle zunähen oder – stecken. Die Fische mehrmals in Mehl wenden und in geklärter Butter braten. Dabei werden die Forellen hin und wieder mit dem Bratfett übergossen.
Beim Anrichten Nadel bzw., Faden entfernen und den Fisch mit Bratfett überziehen.

Die Forellen mit Petersilienkartoffeln und frischen Salat servieren.
Auch interessant: