Zutaten

300 g Kartoffel(n), kleine
4 Knolle/n Fenchel
  Jodsalz
2 Zehe/n Knoblauch
150 ml Milch
50 g Käse (Gouda), gerieben
  Pfeffer, weißer
150 ml Gemüsebrühe
1 EL Butter, zerlassene
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln ungeschält in wenig Wasser in etwa 20 Minuten garen. Währenddessen den Fenchel waschen und putzen, das Grün beiseite legen. Die Knollen längs halbieren, vom Inneren etwas herauslösen und grob würfeln. Fenchelhälften in Salzwasser in 6-8 Minuten bissfest garen. Kalt abschrecken und abtropfen lassen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Knoblauch schälen. Das Fenchelgrün hacken, die Milch erhitzen. Kartoffeln pellen, mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und mit der Milch glatt rühren. Den Knoblauch dazupressen, den Käse und das Fenchelgrün bis auf ein paar Spitzen unterrühren. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen und die Fenchelhälften damit füllen. Gefüllten Fenchel nebeneinander in eine feuerfeste Form setzen. Die Brühe angießen und das restliche Fenchelfruchtfleisch dazwischen verteilen. Die Kartoffelfüllung mit der zerlassenen Butter bestreichen. Fenchel in der Mitte des heißen Backofens in etwa 25 Minuten goldbraun backen.
Auch interessant: