Putenbrust Rouladen

glutenfrei + eifrei + milchfrei + eigenes Rezept
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Putenbrustfilet(s), ca.
  Tomatenketchup
2 TL Senfkörner, ca.
5 Körner Pfeffer, ca.
  Salz
Peperoni, rote eingelegte
Zwiebel(n)
4 kleine Gurke(n), saure ( Delikatess
 evtl. Knoblauchzehe(n)
  Fett, (Gänse- oder Entenfett)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Putenbrust in vier ( dünne ) Doppel - Scheiben, also den ersten Schnitt nicht ganz durch, den zweiten Schnitt ganz durch schneiden, aufklappen, flach klopfen.
Tomatenketchup drauf streichen, Senf- und Pfefferkörner zusammen mahlen oder mörsern, drüber streuen.
Auf das dickere Ende des Filets, ca. 3 cm entfernt, eine kleine Gurke ein Stück Zwiebel, die geteilte Peperoni legen, wer will, Knoblauch.
Das Ganze dann salzen, jede Scheibe jetzt zusammenrollen, mit zwei Zahnstochern fest stecken, im heißen Fett, mit dem Schlussteil zuerst, anbraten, die anderen Seiten ebenfalls gut anbraten. Je nach Dicke der Fleischscheiben sind die Rouladen dann meist schon fertig, man sieht es, Gefühlssache eben.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de