Porree - Gemüse

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

800 g Porree, geputzter
50 g Butterschmalz
30 g Mehl
1/2 Tasse Milch
125 ml Fleischbrühe
  Salz und Pfeffer
  Kümmelpulver
  Muskat
  Petersilie, gehackte
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den geputzten und in Ringe geschnittenen Porree in heißem Butterschmalz kurz anbraten, dann mit der Brühe auffüllen und bei schwacher Hitze in etwa 20 Minuten gar dünsten. Mit Salz, weißem Pfeffer, gemahlenem Kümmel und Muskat würzen, das Gemüse mit kalt in Milch verrührtem Mehl binden, mit Salz abschmecken und aufkochen. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.

Passt gut zu Schweine- und Krustenbraten.

Kommentare anderer Nutzer


hremter

01.07.2007 19:31 Uhr

wunderbar diese rezept brauche ich nichts zu kann ich nur so mit dem löffel essen lg heidi

fuzzybear

01.02.2008 13:00 Uhr

solide Hausmannskost. Lecker!

Gerano

14.04.2008 10:06 Uhr

Hallo,

das schmeckt wie das Gemüse, das meine Mutter immer gekocht hat. Sehr lecker.

LG
Andrea

meerjungfrau

28.06.2008 14:46 Uhr

Hallo,
auch zu Bouletten ganz lecker. Ich gebe gern noch einen Klacks Schmand dazu.
Gruß -meerjungfrau-

silvia5968

25.09.2008 15:32 Uhr

Hallo
Wirklich lecker.Habe sofort die doppelte
Menge gemacht und den Rest eingefroren.

lg Sivia

Sylkostar

08.12.2008 11:28 Uhr

Hallo,

habe nun endlich das Rezept ausprobiert und ich war ganz begeistert. Einfach, schnell und besser wie die Tiefkühlkost. Leeeckker!

LG
Sylkostar

fawkes3

18.01.2009 16:31 Uhr

Moin, moin,
das Porreerezept war ganz phantastisch. 5*****
LG Edda

Graf_Wronsky

20.02.2009 12:44 Uhr

Einfach nur lecker - so schmeckt uns Porree immer noch am besten! Auch von mir 5 Sterne. Habe statt Milch Sahne genommen und die Petersilie weggelassen.
LG und vielen Dank für das Rezept!

Hexe1981

11.03.2009 17:32 Uhr

volle lecker! ich liebe porreegemüse jegliche art!

dabei hab ich es früher nie mögen!

variante wären etwas safran (1-2 Pakete) dazu geben und statt milch und mehl rama cremefine dazu geben. das passt dann auch zu fisch!

gvlg hexe

kakkadu

14.03.2009 16:18 Uhr

Das weckt Kindheitserinnerungen.

Ein wirklich gutes Rezept ohne überflüssige Schörkel.

Vielen Dank

er grüßt

der kakkadu

kochfee88

07.08.2009 14:19 Uhr

Superleckeres und superschnelles Rezept!

5 *****.

Abänderungen: Statt Butterschmalz Schweineschmalz, schwarzen Pfeffer und Körnige Brühe.


Immer wieder gern werde ich dieses Rezept kochen!

echtrosa

17.10.2009 20:25 Uhr

ich muß gestehen, und bitte lacht mich nicht aus, ich habe bis gestern nur Porree aus dem Tiefkühler verwendet. Nur, weil ich das Gemüse frisch geschenkt bekam, kam ich in die Verlegenheit, es selber zu kochen und ich bin ja so begeistert. Dieses Rezept ist einfach klasse ! Vielen Dank dafür. Ich habe es sogar geschafft, keine Mehlklümpchen zu bekommen. Einfach und lecker. Danke noch mal ! Nie wieder Tiefkühlkost von diesem Gemüse.Gruß echtrosa

sam061200

29.10.2009 22:14 Uhr

Schnell, einfach und sehr lecker.
Schmeckt wie Oma's Porree Gemüse.

rosenmarilis

11.11.2009 21:47 Uhr

...sehr lecker, genau mein Geschmack! Ich hatte aber kein Butterschmalz im Haus, deswegen habe ich Margarine genommen, war aber trotzdem gut. Das werde ich jetzt öfter so machen. Danke für die Anregung, ich wäre sonst so schnell nicht darauf gekommen, Porreegemüse als Beilage zu machen!

LG rosenmarilis

Jerra

12.03.2010 21:29 Uhr

Habs heute gemacht und ich muss sagen, das war superlecker! Einfach und sehr gut. Werde ich ab jetzt immer so machen. Bei mir gabs übrigens Fischstäbchen dazu, passt sehr gut.
Vielen Dank für das tolle Rezept!
LG, Jerra

mebsi45

11.05.2010 13:53 Uhr

hallo
kann ich dafür auch tk- porree verwenden?
hab noch jede menge eingefroren.
liebe grüsse mebsi

jea

03.09.2010 13:58 Uhr

habs heute auch gemacht. beim gefrierschrank abtauen muste der porree verwendet werden seufz!
kann nur sagen wirklich lecker, obwohl ich beim nächsten mal sicher noch son paar schinkenwürfel dran machen werde.

@mebsi geht also auch mit tiefkühl.

lg jea

Gina48

21.09.2010 07:02 Uhr

Hallo ,
habe gestern dein Rezept nach gekocht ,habe anstatt Milch Sahne genommen ,so habe ich es noch nie gegessen ,schmeckte sehr gut,

Danke ,

Liebe Grüße Gina48

kleinemama3

04.02.2011 18:25 Uhr

Hallo eschmidt56,

bei uns gab es kürzlich Lauchgemüse nach Deinem Rezept. Ich habe allerdings statt Butterschmalz Margarine genommen und den Kümmel weggelassen (mögen wir nicht!). War trotzdem sehr lecker ;-)

Vielen Dank für dieses schöne und einfache Rezept.

Liebe Grüße
kleinemama3

Baerchen232

12.02.2011 12:08 Uhr

Hallo...

Habe das dass letzte mal gemacht und es war sehr lecker...
Selbst meine Männer waren begeistert :-)

Lg Baerchen232

Blümchen99

27.02.2011 19:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super Rezept!
Ich habe den Porree während dem Anbraten noch mit etwas Zucker bestreut und leicht karamelisieren lassen. War sehr lecker.
Lg Blümchen99

kurt1360

05.05.2011 23:51 Uhr

Habe heute das Rezept nach gekocht und ich muss sagen-
Es hat wunderbar geschmeckt und es war einfach nach zu kochen.
Ich kann dieses Rezept nur Empfehlen.

innisiflo

22.08.2011 19:11 Uhr

Als Beilage zu Putengulasch und Kartoffeln hat es uns heute Mittag wunderbar geschmeckt. 10 g Butterschmalz haben genügt, aber ich brauchte deutlich mehr Milch, etwa 250 ml. Kümmelpulver habe ich weggelassen.

Selbst meinem Porree nicht besonders gerne mögenden Sohn hat dieses Rezept voll überzeugt und er nahm sogar noch einen Nachschlag.

LG, innisiflo

Sagamir

04.01.2012 21:39 Uhr

Super Lecker!
Habs aber etwas anders gemacht (wie immer).
Ich hab Olivenöl und Butter zergehen lassen und noch 2 Knoblauchzehen angeschwitzt.
Außerdem hatte ich noch bisschen Fenchel übrig den ich dazu getan habe.

dospira

01.02.2012 11:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi!
Ich hab's neulich gekocht und mir hat es sehr gut geschmeckt. Passend finde ich die Kombination mit Kümmel, da Lauch eher zu den blähenden Speisen zählt. Ausserdem verleiht es dem Gericht noch mehr Frische.
Lg Dospira

Mieze80

22.02.2012 18:49 Uhr

Hallo,

Sehr lecker. Vielen Dank fürs Einstellen des Rezeptes.

LG, Mieze80.

NikiAC

20.04.2012 13:57 Uhr

Gab es heute zum Mittagessen bei uns, und es Schmeckt fast so wie es meine Oma früher Gekocht hat Danke :-) es gab Frikadellen dazu, allen hat es Geschmeckt, mit Nachschlag :-) habe es aber ohne Kümmel gemacht wegen den Kindern

Happiness

20.07.2012 12:43 Uhr

ein sehr leckeres Rezept - ich habe normale Butter genommen und die Petersilie weggelassen.
Dazu gabs Fisch in Mandelpanade und Pommes.

lg, Evi

Hanka78

22.07.2012 20:47 Uhr

Hallo,

heute gab es dieses Gemüse zu den Hackkücherl dazu - sehr lecker!

Liebe Grüße
Hanka

narino

12.09.2012 11:58 Uhr

lecker; lecker, lecker :-))))))

Ich habe noch Bauchspeck gewürfelt, angebraten und dabei gegeben..für die Männer ;-)

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


vitaminbombe

20.04.2013 11:23 Uhr

sehr lecker, einfach und schnell (10 Min. sind wirklich ausreichend)

christelia

17.05.2013 18:00 Uhr

Hiiilfe.
Sagt mir doch mal, wie ich die Bilder sehen kann
!


M

pelikana

25.05.2013 13:26 Uhr

Hallo,

das ist das beste Lauchgemüse, das ich je gegessen habe. Wichtig ist, den Lauch klein zu schneiden, wie in dem Rezept erwähnt, ich hatte ihn bis jetzt immer zu dick geschnitten. Das Lauchgemüse gab es bei mir zusammen mit Forelle blau.

Liebe Grüße
pelikana

katzi68

17.11.2013 19:22 Uhr

lecker war es. Danke für das tolle Rezept, habe es sonst immer irgendwie anders gemacht aber hier gibt es den ersehnten Pfiff.

Grille1961

26.12.2013 13:37 Uhr

Hallo,
Dankeschön für dieses Rezept. Das war mein Weihnachtsgemüse (Männe mag kein Lauch, für ihn gab's Bohnen im Speckmantel). Ich hab es bisher immer anders zubereitet, aber so war es perfekt. Ich habe noch einen kleinen Schuss Kochsahne hinzugefügt.

LG Gabi

Krötenoma

08.02.2014 23:44 Uhr

- Wenig Zutaten
- wenig Arbeit
- geht blitzschnell

und dazu noch suuuuuuuuuuper lecker -

was braucht der Mensch mehr???

Ein gaaaaaaaaaaanz dickes DANKE für das tolle Rezept!!!

kilian2502

17.03.2014 08:43 Uhr

Hallo
Sehr gutes Rezept.Einfach zu machen.
Sehr Lecker und einfach nach zu kochen.
Sehr zu empfehlen.
LG Kilian2502

Dacota2006

27.03.2014 19:01 Uhr

Hallo,

das hat uns sehr gut geschmeckt. Wir hatten KaPü und Bratwurst dazu. Da ich noch einen offenen Rest hatte, habe ich Cremefine statt Milch genommen.

Liebe Grüsse Dacota2006

patty89

08.04.2014 20:41 Uhr

Hallo

das ist das Beste Porree-Gemüse, das ich je gegessen habe. Total lecker

Danke fürs Rezept

LG
Patty

Hopskeks

27.06.2014 21:07 Uhr

Schön kremig, perfekt für Resteverwertung und mit Kartoffeln ein feines kleines Abendbrot. :) Vielen Dank!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de