Porree - Gemüse

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

800 g Porree, geputzter
50 g Butterschmalz
30 g Mehl
1/2 Tasse Milch
125 ml Fleischbrühe
  Salz und Pfeffer
  Kümmelpulver
  Muskat
  Petersilie, gehackte
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den geputzten und in Ringe geschnittenen Porree in heißem Butterschmalz kurz anbraten, dann mit der Brühe auffüllen und bei schwacher Hitze in etwa 20 Minuten gar dünsten. Mit Salz, weißem Pfeffer, gemahlenem Kümmel und Muskat würzen, das Gemüse mit kalt in Milch verrührtem Mehl binden, mit Salz abschmecken und aufkochen. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.

Passt gut zu Schweine- und Krustenbraten.

Kommentare anderer Nutzer


hremter

01.07.2007 19:31 Uhr

wunderbar diese rezept brauche ich nichts zu kann ich nur so mit dem löffel essen lg heidi
Kommentar hilfreich?

fuzzybear

01.02.2008 13:00 Uhr

solide Hausmannskost. Lecker!
Kommentar hilfreich?

Gerano

14.04.2008 10:06 Uhr

Hallo,

das schmeckt wie das Gemüse, das meine Mutter immer gekocht hat. Sehr lecker.

LG
Andrea
Kommentar hilfreich?

meerjungfrau

28.06.2008 14:46 Uhr

Hallo,
auch zu Bouletten ganz lecker. Ich gebe gern noch einen Klacks Schmand dazu.
Gruß -meerjungfrau-
Kommentar hilfreich?

silvia5968

25.09.2008 15:32 Uhr

Hallo
Wirklich lecker.Habe sofort die doppelte
Menge gemacht und den Rest eingefroren.

lg Sivia
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


ftavarisch

18.06.2015 08:47 Uhr

Ich habe selber schon oft Porree gemacht, aber durch das ganze Butterschmalz und die Milch/Mehl Mischung wird es wunderbar cremig. Gut mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, einfach perfekt!
Kommentar hilfreich?

lunababy77

16.01.2016 14:47 Uhr

Einfach zu machen und lecker,so wie meine Mutter es immer zubereitet hat.Da kann ich mich reinsetzen.Habe nur keine Fleischbrühe benutzt ,sondern Gemüsebrühe,aber jeder so wie man mag.
Kommentar hilfreich?

wieeinfach

21.01.2016 12:42 Uhr

Ja, da werden Kindheitserinnerungen wach. Sehr lecker! So werde ich das Lauchgemüse jetzt nur noch zubereiten: einfach und köstlich
Kommentar hilfreich?

Tatiesel

26.01.2016 19:47 Uhr

sehr lecker
Kommentar hilfreich?

Urmelknopf

29.01.2016 13:02 Uhr

Ich habe das Rezept schon einige Male gekocht. Es ist super lecker. Vielen Dank dafür!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de