Käsespätzle mit Zwiebeln

vegetarisch
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

375 g Mehl
200 ml Wasser
Ei(er)
1 Prise Salz
200 g Käse (Emmentaler oder Gouda)
Zwiebel(n)
30 g Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 670 kcal

Den Käse fein reiben. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.

Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Eier verquirlen und zum Mehl geben. Salz und Wasser dazugeben. Mehl, Eier, Salz und Wasser verrühren.
Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser aufstellen. Den Teig portionsweise ins heiße Wasser geben. Entweder mit einem Spätzlehobel, sofern vorhanden, oder indem man den Teig dünn auf einem Holzbrettchen verstreicht und ihn mit einem Messer in dünnen Streifchen ins Wasser schabt.
Die Spätzle sind fertig, wenn sie an der Wasserobenfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und gut abtropfen lassen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Auflaufform einfetten.

Abwechselnd eine Lage Spätzle und eine Lage geriebenen Käse in die Form schichten, mit Käse abschließen. In den Backofen schieben und ca. 10-12 Min. überbacken.

Inzwischen die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebelringe darin goldbraun anbraten. Die Zwiebeln zu den Käsespätzle servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Greta

06.12.2009 08:42 Uhr

Hallo !

Ich liebe Käsespätzle und bin froh das ich nun auch "mein " Rezept hier gefunden habe :-)

Danke fürs Eingeben !

liebe Grüße
Greta

lmo

10.11.2010 17:20 Uhr

Hallo susannemsb,

danke für das sehr leckere Rezept!!! Ich habe es mit Dinkelvollkornmehl gemacht. Ist prima geworden. Allerdings brauchte ich 100ml Wasser mehr. Mir gefällt das Rezept besonders, weil nicht so viele Eier in den Teig kommen.

Fotos sind auf dem Weg...

LG lmo

Fiammi

15.12.2012 19:34 Uhr

Hallo,

hab dieses Mal noch etwas Limburger Käse dazu gegeben. Hat gut geschmeckt. Ich mach die Käsespätzle immer in der Pfanne auf dem Herd. Unterste Schicht Zwiebeln, dann Spätzle mit Käse mischen, auf die Zwiebeln geben und den Herd etwas zurückschalten, dass der Zwiebel nicht anbrennt.

Ciao
Fiammi

Happiness

17.08.2013 15:22 Uhr

Hallo,

ein tolles Rezept! Ich hatte für die Spätzle Spätzlemehl und Milchwasser genommen, etwas mehr Flüssigkeit und Salz ausserdem.
Ausserdem dann rezenten Gruyère. Dazu gabs Apfelmus und Kopfsalat.

Liebe Grüsse
Evi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de