Blätterteig

Apéritifhäppchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Pck. Blätterteig, (tiefgekühlt)
  Paprikapulver
  Salz
  Pfeffer
  Curry
  Schinken
  Käse, gerieben (z.B. Emmenthaler)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blätterteig dünn ausrollen.

Variante 1:
Nach Belieben mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen, aufrollen und in 1cm dicke Stücke schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und im vorgewärmten Ofen bei 200 Grad goldbraun backen.

Variante 2:
Nach Belieben mit Curry, Salz und Pfeffer würzen, aufrollen und in 1cm dicke Stücke schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und im vorgewärmten Ofen bei 200 Grad goldbraun backen.

Variante 3:
Nach Belieben mit Schinken und Käse belegen, Salz und Pfeffer würzen, aufrollen und in 1cm dicke Stücke schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und im vorgewärmten Ofen bei 200 Grad goldbraun backen.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Zum Appéritif der Hit!

Kommentare anderer Nutzer


Ottomar

31.10.2002 11:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Babbel,
habe die Häppchen probiert.Große Klasse und den Variationen sind keine Grenzen gesetzt.Versuche es mal mit Feta und würzigem Hackepeter.
Kommentar hilfreich?

colour-blue

01.11.2002 23:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

...oder tomatenpaste aus der tube mit wenig wasser zu einer streichfähigen paste vermischen, etwas knoblauch fein gehackt, salz, pfeffer, cayennepfeffer hinzugeben, alles gut vermischen und dann auf den blätterteig streichen. rollen, 1 cm stücke schneiden, backen, fertig... hhmmm..... lecker!!!
Kommentar hilfreich?

sandra_vienna

18.09.2003 11:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Danke!! Tolle Idee - preiswert, simpel, unglaublich schnell, kaum Aufwand, kaum was abzuwaschen und kommt trotzdem so gut an! Werde ich sicher öfter machen!!!!
Schmeckt auch gut mit selbstgemachtem Pesto!
Kommentar hilfreich?

williemax0

08.10.2004 11:51 Uhr

Hallo Babbel,
Danke für das tolle Rezept. Die Hàppchen sind einfach zuzubereiten und schmecken ausgezeichnet. Es wurde allse aufgegessen.
Kommentar hilfreich?

Pewe

06.03.2005 18:11 Uhr

Hallo,

ist immer schön schnell mal zwischendurch gemacht

lg
Pewe
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


miko2017

23.09.2011 12:26 Uhr

Ein wirklich tolles und einfaches Rezept. So bekommt man Freu(n)de!

Wird morgen mit anderem Inhalt nochmals gemacht.
Kommentar hilfreich?

Solamente

17.02.2012 09:11 Uhr

Hallo Babbel,

Danke für dein tolles Rezept. Es ist einfach zuzubereiten und schmeckt sehr gut.

Für meine Kinder habe ich auch welche mit Nuttella gefüllt. Sie haben alles aufgegessen ;-)
Kommentar hilfreich?

Amboss110

15.06.2012 20:48 Uhr

Hallo,

variabel ohne Ende - super!

Wir hatten die Schnecken heute mit Paprikapulver, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Thunfisch und geraspeltem Käse.

Einfach, schnell und LECKER !!!!!!!!

Danke und liebe Grüße

Amboss110
Kommentar hilfreich?

schaech001

12.12.2013 17:03 Uhr

Hallo,
ich würde diese Häppchen gerne mal ausprobieren. Kann man die auch kalt essen und evtl. einen Tag vorher zubereiten?

Liebe Grüße
Christine
Kommentar hilfreich?

jcw

31.03.2014 09:25 Uhr

Diese Blätterteigschnecken sind toll.

Habe sie das 1. Mal mit Feta, Schinken und einer Tomatensauce zubereitet und
beim 2. Mal in einer süßen Variante mit einer Frischkäse-Zimt-Zucker + etwas Kirschsaft und Kirschen aus dem Glas zubereitet.

Beide Male sind sie super lecker geworden und waren schnell zubereitet.

Danke,
Jessi
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de