Zutaten

Apfel
150 g Butter oder Magarine
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 m.-große Ei(er)
300 g Mehl
3 TL Backpulver
50 g Pistazien, gehackte oder Rosinen
  Puderzucker
  Zitronensaft
  Fett und Semmelbrösel für die Form
Apfel, in hauchdünne Scheibchen geschnitten (optional)
  Gelee (Apfelgelee, optional)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 220 kcal

Den Apfel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln.

Fett, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier nacheinander unter die Fett- Zucker-Masse rühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Apfelstücke und Pistazien bzw. Rosinen unterheben.

Eine Kastenform (25 cm Länge) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft:150°C) 50 – 60 Minuten backen. Den Kuchen heraus nehmen, etwas ruhen lassen, dann aus der Form lösen.

Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben oder mit hauchdünnen Apfelscheiben belegen und mit erwärmtem Apfelgelee bestreichen.
Auch interessant: