Mango - Lassi

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 ml Mango(s), püriertes Fruchtfleisch
180 ml Wasser
140 g Joghurt
Kardamom, im Mörser zerdrückt - nur die Samen!
Nelke(n), im Mörser zerdrückt
1 Msp. Zimt, gemahlen
1 Msp. Ingwerpulver oder frischer Ingwer, dann ganz fein gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ein Mango-Lassi, fast wie im indischen Restaurant! Habe nun sehr viel herumexperimentiert, und bin der Meinung, so in etwa sollte ein guter Mango-Lassi schmecken:

Alle oben genannten Zutaten einfach verrühren, oder besser kurz mixen. Dann in 0,3 l-Gläser füllen (ggf. noch etwas kalt stellen) und mit Strohhalm servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Chidori

18.05.2008 19:19 Uhr

Hi!
Dieses Rezept ist total gut!!!
Es schmekt klasse und ist total wandlungsfähig!
Ich könnte es von morgens bis abends trinken...

tiggalot

22.05.2008 20:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wirklich sehr leckeres Rezept. Aber ich find es erwähnenswert das man das fertige Lassi nach der Zubereitung noch ein wenig stehen lässt, damit die Aromen noch ein wenig durchziehen können.

olivenhirsch

22.05.2008 21:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo TIGGALOT !
Danke, es ist toll, dass dir der Mango-Lassi schmeckt.
Ich glaube, mit deiner Vermutung könntest du im Prinzip durchaus Recht haben, wobei aber gerade Zutaten wie Ingwer, Nelke oder Kardamom schon direkt eine gewisse Geschmacksexplosion bieten können (daher am besten nur in kleinen Mengen dosieren!).

P.S.: Ach ja, ich war gerade eben in einem indischen Restaurant essen............ und muss sagen, dass man einen Mango-Lassi zu Hause wirklich besser (aromatischer) hinbekommen kann.
Gruß aus Köln
OLLY

Carolina_24

14.08.2008 12:50 Uhr

Hey,

meine Freundin und ich haben grad das Lassi-Rezept ausprobiert. Lecker!! Leider hatten wir keine Eiswürfel.
Da später Gäste kommen, haben wir die Menge einfach verdoppelt und es für 4 Personen gemacht.
Wenn ihr wollte, könnt Ihr das stolze Endergebniss unserer Mango-Lassi Zubereitung hier sehen, da ich auf Chefkoch wohl kein Foto uploaden kann, oder?
http://www.expli.de/anleitung/frischer-mango-lassi-882/

Lg, Caro

Lauchpassion

25.10.2008 18:24 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
hat echt lecker geschmeckt...Foto lade ich noch hoch :-)

Hab noch einen Spritzer Rosenwasser und einen TL Kokosflocken dazugegeben. Garniert habe ich das Ganze noch mit gehackten Pistazien.
Hat auf jeden Fall allen sehr gut geschmeckt :-)
Ach ja, ein wenig braunen Zucker hab ich noch daruntergemischt.

lg

Terragina

21.02.2009 10:25 Uhr

Ein superleckeres Rezept - nicht nur ich, sondern auch meine komplette Familie war begeistert! Die Gewürze machen es zum Erlebnis - wird´s bei uns jetzt mit Sicherheit öfter geben.

Bislang habe ich immer das Fertig-Produkt vom P*lus verwendet - aber das hier ist eindeutig besser - und vor allem nicht so süß!

Vielen Dank!

gloeck81chen

05.08.2010 19:22 Uhr

Wie in Indien. Mal sehen wie es meinem Freund schmeckt. Er findet das Mango-Lassie aus dem Supermarkt soooo lecker (naja).

LG.

gloryous

14.02.2012 10:22 Uhr

Hallo!

Ich habe am Wochenende indisch gekocht und dazu diesen Mango-Lassie gemacht.
Er hat sehr lecker geschmeckt! Besonders gefallen hat mir, dass er nicht ganz so süß ist. Die Gewürzen haben auch sehr gut zu der Mango gepasst. Leider macht der Mango-Lassie schnell sehr statt. Zum Essen gefällt mir daher wohl der "normale" Lassie besser. Dann ist man nciht so schnell so satt. Die indische Küche ist ja für sich allein schon relativ üppig. Das ändert aber nichts an dem tollen Geschmack!

Vielen Dank für das Rezept!
Fotos folgen!

Lg,
gloryous

Riviere

09.10.2012 13:53 Uhr

Ich hab das Rezept letztens ausprobiert und der Mango Lassi hat überhauptnicht geschmeckt. Kann ich gar nicht weiterempfehlen, obwohl ich mich genauestens an das Rezept gehalten habe. Auch meinen Mittestern hat das nicht geschmeckt, sodass ich am Ende alles wegschütten musste...

olivenhirsch

09.10.2012 14:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Schade, dass dir dein selbstgemachter Mango-Lassi nicht geschmeckt hat.
Keine Ahnung woran es gelegen hat, aber es ist aus meiner Sicht sehr entscheidend, ob man selbst pürierte Mangos nimmt oder Mango-Pulp (gezuckertes Mango-Püree aus der Dose) !!! Seltsamerweise schmeckt die Dosen-Variante deutlich besser........

Riviere

12.10.2012 21:09 Uhr

danke für den Tipp mit der Dosen Variante, hatte extra eine reife Mango gekauft, nächstes mal probier ich die Dosen Variante aus.

dspitschan

10.04.2013 22:50 Uhr

Wenn ich das nicht selber machen müsse, hätte ich ein Abo. Ganz klasse. Gehört ab heute zu meinen Standarts.

Yachti

24.04.2013 18:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich habe auch lange nach so einem rezept gesucht, da ich lassi unheimlich gerne mag! lange habe ich das lassi im supermarkt gekauft, wenn man aber tgl 1 becher davon trinkt, belastet es doch die haushaltskasse enorm.

ich habe das rezept sowohl mit frischer mango, als auch mit dosen-mango ausprobiert und muss sagen, die dosenvariante hat gewonnen und macht zudem morgens weniger arbeit.

inzwischen habe ich mich so an den geschmack gewöhnt, dass ich letztens bei einer kostprobe im supermarkt doch erstaunt feststellte, wie künstlich die supermarkt-variante schmeckt, in die ich bisher ein halbes vermögen investiert habe. also nur noch frisch, naja fast, aber es ist schon wichtig, dass es auch schmeckt.

vi-mi

01.10.2013 14:22 Uhr

Wie bekomme ich auch noch die kleinsten Mangostückchen klein bei sind immer ein paar mangostückchen
drin kann mir einer HELFEN!

Danke
Lg: Mik! ;)

pummel22

08.01.2014 21:22 Uhr

Entweder länger pürieren oder zwischen Pürierstab und Mixerbecher wechseln. Mfg

schnucki25

19.05.2014 15:27 Uhr

Sehr lecker,daher von uns 5* mehr geht nicht....
lg Bilder sind unterwegs.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de