Zutaten

250 g Butter, weiche
150 g Puderzucker
Eigelb
300 g Mehl (Type 405)
1 Pck. Vanillezucker
100 g Kuvertüre (Zartbitter oder Vollmilch)
50 g Sahne
50 g Nougat
100 g Kuchenglasur (Schokolade)
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Weiche Butter mit Zucker und Eigelb schaumig rühren. Mehl langsam zugeben und kurz aufschlagen. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen. Flammende Herzen oder andere mundgerechte Bissen mit Sterntülle Nr. 11 auf ein mit Backpapier belegtes Backblech aufspritzen.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 150°C goldgelb backen.

Sahne aufkochen. Kuvertüre klein hacken, die kochende Sahne dazugeben und glatt rühren. Sobald die Kuvertüre kalt ist, den Nougat dazugeben und alles schaumig rühren. Mit dieser Creme die ausgekühlten Herzen oder andere Gebäckstücke nicht zu sparsam füllen.

Schokoladenglasur im Wasserbad auflösen. Die Flammenden Herzen seitlich eintauchen und auf ein Butterbrotpapier absetzen.

Bis zum Verzehr in Blechdosen füllen.

Tipp: Das Eiweiß kann in Margarinebecher eingefroren werden und für andere Rezepte verarbeitet werden.
Neu

Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen