Orientalisches Reisfleisch, mit Bananen überbacken

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Reis (Langkornreis)
Zwiebel(n)
70 g Margarine
500 g Hackfleisch, gemischtes
4 EL Tomatenmark
500 g Champignons
300 g Ananas
Banane(n)
200 g saure Sahne oder Schmand
100 g Crème fraîche oder Cremefine
400 ml Schlagsahne
2 EL Curry
  Salz und Pfeffer
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reis nach Vorschrift kochen und beiseite stellen.

Die Zwiebeln fein würfeln, in Margarine anbraten, dann das Hackfleisch zugeben. Das Ganze zum Schluss mit Tomatenmark, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pilze in Scheiben schneiden und auch in der Margarine anbraten, mit den Gewürzen abschmecken, zu der Hackfleischmasse geben und mischen.

Zum Schluss die Ananas klein scheiden, mit dem Reis zusammen unterheben und alles in eine gefettete Auflaufform füllen. Die Bananen in Scheiben schneiden und auf dem Auflauf verteilen. Curry mit Sahne und Crème fraîche verrühren (die Masse sollte dickflüssig sein), abschmecken und über den Auflauf gießen.

Bei 200° ca. 30 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


hades-zeus

07.11.2007 19:26 Uhr

Hallo!
Habe das "Orientalische Reisfleisch" nach diesem Rezept gekocht und es hat uns sehr lecker geschmeckt!!!!! Es wird bestimmt bald wieder auf unserem Tisch stehen!

LG
Hades

Flowerpowerfrau

11.10.2008 17:34 Uhr

Hallo lunabalou,
habe gestern das Gericht gekocht, hat uns auch sehr gut geschmeckt. Aber wozu dient denn die saure Sahne? Konnte sie in der Zubereitung nicht finden.

lg. Flowerpowerfrau

isv11

23.11.2008 13:26 Uhr

Hallo,

ich wollte gerade dieses Rezept auch reinschreiben. Habe aber vorsichtshalber mal gesucht. Und genau mein Rezept gefunden. Es ist einfach nur köstlich. Ich kenne es schon seit Jahren und habe es bestimmt schon 20 mal gekocht. Es kommt immer wieder sehr gut an. LG isv11

MissDoc

27.01.2011 20:20 Uhr

Hallo,
wir haben gerade das Reisfleisch gekocht und verspeist. Unsere Begeisterung hielt sich leider wider Erwarten in Grenzen. Überraschenderweise lag dies nicht an den Bananenscheiben sondern an den Ananasstückchen, die im Gericht deplatziert wirkten. Wir kochen regelmäßig orientalische Gerichte, konnten hier jedoch keine orientalische Geschmacksnote feststellen. Ohne die Ananas und durch Auswahl anderer Gewürze, wäre das Gericht meines Erachtens nach verbesserungsfähig.

LG MD

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de