•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

450 g Reis, Kalifornischer Rundkornreis (Nishiki)
600 ml Wasser
  Gewürzmischung für Sushi-Reis
100 ml Essig, (Reisessig)
2 EL Zucker
1 TL Salz
4 Tropfen Sojasauce
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reis in einem Sieb gründlich waschen, bis das Wasser klar bleibt, anschließend gut abtropfen lassen.
Den Reis mit der angegebenen Menge Wasser in den Topf geben und ca. 20 Min. ruhen lassen.
Dann den Topf mit einem gut sitzenden Deckel schließen und den Inhalt langsam erwärmen. Die Hitze dann auf die größte Stufe stellen und zum Kochen bringen.
Nun wieder auf die kleinste Stufe stellen und den Reis ca. 10 Minuten ausquellen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, ein gefaltetes Küchentuch unter den Deckel legen und den Reis noch 10 Min. nachquellen lassen.

Die Würzzutaten in einem Topf mischen und erwärmen, bis Zucker und Salz sich ganz aufgelöst haben. Anschließend die Würzmischung über den Reis geben und miteinander vermengen. (Achtung, es gibt inzwischen auch Reisessig, der bereits mit Salz und Zucker abgeschmeckt ist, dann einfach den „fertigen“ Essig mit einem Schuss Sojasauce über den Reis geben!)

Den Reis gut auskühlen lassen. Anschließend kann der Reis zu Sushi weiterverarbeitet werden. Sollte der Reis erst später verarbeitet werden, ist es ratsam, ihn mit einem feuchten Tuch abzudecken, so trocknet er nicht aus.
Video-Player wird geladen ...
Von: Carsten Dorhs, Länge: 5:22 Minuten, Aufrufe: 97.901