Blumenkohl-Samtsuppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Blumenkohl
250 g Frischkäse
250 g Sahne, süß
2 EL Gemüsebrühe
  Salz
1 Liter Wasser
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blumenkohl waschen, in kleine Stücke schneiden, Strunk putzen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. In 1 l Wasser aufsetzen, zum kochen bringen, weich kochen, mit der Gemüsebrühe würzen. Den Frischkäse und die Sahne hinzugeben. Alles mit dem Pürierstab schaumig rühren. Pfeffern und bei Bedarf nachsalzen.

Kommentare anderer Nutzer


daymonia

02.05.2002 14:26 Uhr

wieso eigentlich Samt...?

Kristina_Sk_S

24.11.2003 10:27 Uhr

Hallo matti,

absolut lecker dieses Süppchen. Einfach zuzubereiten, aber bombig im Geschmack. Hätte ich nicht gedacht.....Nur noch empfehlenswert. :-)))

Dankeschööön
LG Kristina

mamamanja

13.12.2003 19:08 Uhr

SUPERLECKER!
Danke matti :o)

Manja

anl307

26.12.2003 20:41 Uhr

... auch ich bin voll begeistert von dem lecker süppchen. vielen dank für das klasse rezept. einfach und bombastisch gut...

Hausmami

05.01.2004 21:09 Uhr

Hallo Matti,

das hört sich doch mal schnell gemacht und lecker an.
Werde ich unbedingt mal probieren!

Danke
Verena

norbertnewyork

08.01.2004 18:46 Uhr

Hallo-habe heute das Samtsüppchen gekocht-hat sehr fein geschmeckt-
Vielen Dank fürs Rezept.
Nobi

matti

15.03.2004 19:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

funzt genauso mit broccoli...und sieht auch noch schön aus!
dann bitte mit ein paar röschen dekorieren!

monpticha

04.10.2004 21:35 Uhr

Alleine der Name hört sich schon so vielversprechend an, und er hält was er verspricht. Ein leckeres Süppchen, das uns sehr gut schmeckt.
Mit Brokkoli ist es auch sehr gut, aber ich mag es lieber mit Blumenkohl.

Lisa50

18.12.2004 10:23 Uhr

Hallo Matti,

gestern abend habe deine Blumenkohl-Samtsuppe gekocht. Sie war \"superlecker\"! Den Namen hat sie zurecht. Nach dem Pürrieren sah die Suppe wie eine weiße Samtjacke aus. Meine Familie war begeistert. Ein dickes Lob für dein tolles Rezept. Werde diese Suppe am 2. Weihnachtstag meinen Gästen servieren.

Liebe Grüße
Lisa

littleniktia

07.01.2005 10:27 Uhr

Also ich hab die Suppe gestern gekocht und muss, sagen die war der Hammer, ich hab noch ein wenig Käse eingerührt... das war so klasse... echt genial, danke für das super Rezept...

Ps: Mein Mann ist ein absoluter "Anti-Suppenkasper" aber er hat zwei Teller weggepuzt, absolut zu empfehlen...

percussionfan

25.01.2005 18:19 Uhr

Absolute Spitzenklasse, diese Suppe ! Extrem einfach in der Zubereitung und extrem lecker !!!

Großes Lob an Matti :-)

Danke fürs Rezept,

LG,
percussionfan

Jaluti

10.02.2005 11:06 Uhr

super, super lecker, vielen Dank für das tolle Rezept!!

LG,

Jaluti

Beule

18.02.2005 08:05 Uhr

Hallo,

danke für's Rezept, ist wirklich totoal lecker und geht ganz schnell..

L.G.

Beule

watcherli

18.02.2005 10:56 Uhr

Hallo,
hab's gestern ausprobiert und war leider nicht so mein Fall. War mir zu trist. Hab noch etwas kräftiger nachgewürzt mit Brühe und Muskat. Leider war's kein Rezept, was ich noch ein 2. Mal machen werde.
Lg
watcherli

eba007

19.02.2005 22:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe die Suppe gestern gemacht - mit einem Schuß Sherry rein - war sehr gut!
LG eba

trampeltier

14.04.2005 20:07 Uhr

Absolut lecker und empfehlenswert!!

Habe es gerade ausprobiert und bin ausnahmslos begeistert.

Kringelchen

27.06.2005 11:23 Uhr

Hallo,

ich mache meine Blumenkohlsuppe fast genauso, streue zum Schluß aber noch etwas Gries mit rein...das ist superlecker!!!

dennisbre

08.07.2005 21:32 Uhr

jo aba eigentlich cremesuppe für eine samtsuppe fehlt die liaison

diekleineHexe2

24.07.2005 10:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe dieses Süppchen in der "light-Version" gemacht. Anstelle von Sahne habe ich Rama Culinesse (19% Fett) und bei Frischkäse habe ich (16% Balance Frischkäse) genommen. Schmeckt auch so superlecker. 4 EL Grieß hab ich auch mit rein, war ne super Idee, da ist die Suppe etwas dicker. Darüber Petersilie - was fürs Auge- und ratzfatz ist die Suppe fertig. mmmmmmmh

inuyasha

08.11.2005 16:35 Uhr

Hallo,
ein schnelles und leckeres Rezept.
Habe aber nur 200 g Frischkäse und Schlagsahne genommen.

inuyasha

Herzkirsche

07.12.2005 19:18 Uhr

vor 10 Minuten gegessen und ich kann nur sagen ... lecker
ein sehr schönes Süppchen, zumal ich Blumenkohl liebe

Danke für das Rezept :-)

Gucky60

25.12.2005 11:41 Uhr

Hallo!
Ein feines leckeres Süppchen, wird in das Standard - Repertoir aufgenommen!
Ich freue mich schon auf die Broccoliversion.
Frohes Fest!
Dirk

marylis

17.11.2006 12:52 Uhr

Hallo,

so schmeckt mir Blumenkohl in Suppenform am Besten! Allerding ist Muskat hier für mich ein muss, Petersilie kann.

Ich variiere des öfteren auch mal den Käse z.B ein Teil Frischkäse und ein Teil mittelalter Gouda, kommt auch sehr gut.

Danke für das Rezept

Marylis

viechdoc

16.01.2007 11:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo matti ,

uns war die Suppe fast ein bissl "brav" , wir haben sie mit gelber Currypaste aufgepeppt .

LG schickt

der viechdoc

kathrin27

21.05.2007 15:40 Uhr

Hallo,
habe diese Suppe an Ostern für die Familie als Vorspeise gemacht. Alle waren restlos begeistert! Werde sie jetzt die Tage mal abwandeln und statt der kalorienreichen Varianten fettarmen Frischkäse und R*m* Cremefine benutzen und dann noch etwas Hackfleisch dazugeben. Dann geht sie bei mir als Hauptgericht durch. Ich hoffe, das wird was... :)
Super Rezept, danke!

LG, Kathrin

Koko1

26.08.2007 15:47 Uhr

Hallo!

Habe heute die Suppe gemacht - hat super lecker geschmeckt. Danke!

Vielleicht mache ich nächstes Mal eine kleine Variation mit kleinen Kartoffelstücken.

lg
Koko1

claire59

04.09.2007 19:32 Uhr

hallo,
habe die suppe g
estern abend ausprobiert...
sehr lecker wars....nur habe ich sie zuest puerirt und dann
den kaese und die sahne daran getan...
oben druf noch ein paar brotwuefelchen......lecker

hummel13

05.09.2007 00:27 Uhr

Das ist eine leckere Suppe! Ich kann mir sie gut als Vorsuppe vorstellen. Zum Beispiel bei einem Festessen mit Karbonade oder Schweinebraten mit Kartoffeln, Kroketten oder Bratkartoffeln und einem leckeren Salat als Beilage. Das wird es demnächst bei uns geben.

danke für die nette Anregung.

LG hummel13

Kuschelbluemchen

19.10.2007 16:32 Uhr

hallo

da ich einen singlehaushalt führe, würde ich gern wissen, ob man die suppe gut einfrieren kann. hat da schon jemand erfahrung???

Kuschelbluemchen

01.12.2009 16:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich habs ausprobiert - einfrieren geht ohne Probleme :)

scarlett05

09.09.2012 13:48 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo kuschelblümchen,

ich habe auch einen single-haushalt, mache aber das rezept mit mengenangaben wie beschrieben und friere dann portionsweise ein. Auftgetaut und in der Mikrowelle warmgemacht schmeckt das Süppchen immer noch super!

LG scarlett

JochenKL

31.10.2007 16:23 Uhr

Klasse, wirklich ein super Gericht.

Ich habe allerdings die Sahne mit einem Milch/Mehl Gemisch zum Verdicken ersetzt. Das ist nicht ganz so mächtig, erhält aber den "samtigen" Charakter der Suppe.

Jochen

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


knobichili

03.04.2012 22:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker, jedoch mit etwas frischer roter Chili und Zitronensaft noch leckerer....

Liebe Grüße

knobi

scarlett05

17.05.2012 22:32 Uhr

Ich habe den Blumenkohl in 500 ml Gemüsebrühe (selbstgemacht) und 500 ml Wasser weichgekocht, die Suppe ansonsten genau nach Rezept zubereitet. Das ist wirklich ein sehr leckeres "Samtsüppchen" geworden! Zwei Portionen habe ich eingefroren und bin gespannt, ob die Suppe dann auch noch so gut schmeckt. Knobis Tipp mit frischer Chilischote und Zitrone werde ich dann auch noch beherzigen - klingt gut!
Matti, danke für's Rezept!

scarlett05

17.05.2012 22:40 Uhr

P.S.: Ich hatte geröstete Weißbrot-Croutons dazu - sehr lecker! Gerne hätte ich auch frische gehackte Petersilie darüber gestreut, aber ich hatte leider keine...

scarlett05

13.06.2012 23:41 Uhr

Und noch ein P.S.: In der Microwelle aufgetaut hat das Samtsüppchen auch sehr lecker geschmeckt, dazu gab es obendrüber diesmal wirklich frisch gehackte Petersilie. Das ist also echt ein Rezept, dass sich \"auf Vorrat\" machen läßt!

elke14

24.06.2012 13:59 Uhr

Ich kann mich nur den vorigen Kommentaren anschließen.
Die Suppe ich wirklich sehr lecker und wird es jetzt öfters geben.
LG Elke

Heupferd

24.06.2012 20:56 Uhr

Schnell und total lecker! Habe meine Käsereste (Sahnekäse und Kräuterfrischkäse) genommen und einige Teelöffel mehr Gemüsebrühe. Und dann ab in den Mixer. Zauberhaftes Ergenis!

bergkristall3

17.01.2013 09:21 Uhr

Hallo

Diese Samtsuppe verdient ihren Namen und hat uns sehr, sehr lecker geschmeckt. Schnell und einfach zu kochen, danke für das tolle Rezept.

LG Alina

Maggie48

20.06.2013 16:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo

dieses leckere Süppchen habe ich mit weniger Wasser gekocht und am Ende zusammen mit Kräuterfrischkäse u. Sahne püriert, nachgewürzt und fertig. So ungefähr koche ich auch meine Brokkoli- Cremesuppe.
Sehr gut schmeckt auch folgende Variante: Blumenkohl, Kohlrabi u. Karotten u. alles weitere wie im Rezept.
Diese Suppe kann mit entsprechenden Einlagen sowohl als deftige Suppe wie auch als feine kleine Vorspeise gereicht werden.


LG
Maggie

sylvi_e

03.12.2013 23:45 Uhr

Superlecker, dankeschön :)

Indi45

10.12.2013 22:25 Uhr

Hallo,
ich bin auch nicht so der Suppenesser, aber das war wirklich lecker. Versuche es morgen mit Brokkoli. Habe aus Versehen Kräuterfrischkäse gekauft und dann auch verwendet, mache ich wieder. :-)
LG

angie57xy

11.02.2014 14:24 Uhr

also ich habe dein rezept heute gleich nachgekocht.
ganz tolle idee.
habe es sonst immer wie oma gehalten,klassisch mit mehl und butter u.s.w. .
benutze aber selbst aber auch schon einige zeit bei vielen sachen frischkäse.
der paßt einfach immer bei allen gemüsen-selbstfleischsoßen und tomatensoße.
dann esse ich sogar reste 3-4 mal auch ohne kartoffen( schnelles essen zwischendurch auf arbeit
in der mikro .
super leute- probiert es aus!!

Hallingdahl

25.10.2014 13:47 Uhr

Superlecker! Ich habe auch ein wenig abgewandelt. Da ich einen sehr großen Blumenkohl hatte, habe ich eine Schachtel Exquisa Halbfett-Frischkäse hinzugefügt und 250ml Alpro Soja-Kochsahne in der light-Version. An Gewürzen habe ich noch ein wenig Muskat und Senf hinzugefügt. Eine perfekte Blumenkohlsuppe. Schön sämig und sehr, sehr lecker. Übrigens habe ich nicht den Blumenkohl nur im Wasser gekocht und später mit der Brühe gewürzt, sondern direkt in der Brühe gekocht. Alles in allem ein tolles Rezept, das ich bestimmt noch einige Male kochen werde. Vielen Dank dafür.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de