Blumenkohl-Samtsuppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Blumenkohl
250 g Frischkäse
250 g Sahne, süß
2 EL Gemüsebrühe
  Salz
1 Liter Wasser
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blumenkohl waschen, in kleine Stücke schneiden, Strunk putzen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. In 1 l Wasser aufsetzen, zum kochen bringen, weich kochen, mit der Gemüsebrühe würzen. Den Frischkäse und die Sahne hinzugeben. Alles mit dem Pürierstab schaumig rühren. Pfeffern und bei Bedarf nachsalzen.

Kommentare anderer Nutzer


daymonia

02.05.2002 14:26 Uhr

wieso eigentlich Samt...?
Kommentar hilfreich?

Kristina_Sk_S

24.11.2003 10:27 Uhr

Hallo matti,

absolut lecker dieses Süppchen. Einfach zuzubereiten, aber bombig im Geschmack. Hätte ich nicht gedacht.....Nur noch empfehlenswert. :-)))

Dankeschööön
LG Kristina
Kommentar hilfreich?

mamamanja

13.12.2003 19:08 Uhr

SUPERLECKER!
Danke matti :o)

Manja
Kommentar hilfreich?

anl307

26.12.2003 20:41 Uhr

... auch ich bin voll begeistert von dem lecker süppchen. vielen dank für das klasse rezept. einfach und bombastisch gut...
Kommentar hilfreich?

Hausmami

05.01.2004 21:09 Uhr

Hallo Matti,

das hört sich doch mal schnell gemacht und lecker an.
Werde ich unbedingt mal probieren!

Danke
Verena
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Maggie48

20.06.2013 16:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo

dieses leckere Süppchen habe ich mit weniger Wasser gekocht und am Ende zusammen mit Kräuterfrischkäse u. Sahne püriert, nachgewürzt und fertig. So ungefähr koche ich auch meine Brokkoli- Cremesuppe.
Sehr gut schmeckt auch folgende Variante: Blumenkohl, Kohlrabi u. Karotten u. alles weitere wie im Rezept.
Diese Suppe kann mit entsprechenden Einlagen sowohl als deftige Suppe wie auch als feine kleine Vorspeise gereicht werden.


LG
Maggie
Kommentar hilfreich?

sylvi_e

03.12.2013 23:45 Uhr

Superlecker, dankeschön :)
Kommentar hilfreich?

Indi45

10.12.2013 22:25 Uhr

Hallo,
ich bin auch nicht so der Suppenesser, aber das war wirklich lecker. Versuche es morgen mit Brokkoli. Habe aus Versehen Kräuterfrischkäse gekauft und dann auch verwendet, mache ich wieder. :-)
LG
Kommentar hilfreich?

angie57xy

11.02.2014 14:24 Uhr

also ich habe dein rezept heute gleich nachgekocht.
ganz tolle idee.
habe es sonst immer wie oma gehalten,klassisch mit mehl und butter u.s.w. .
benutze aber selbst aber auch schon einige zeit bei vielen sachen frischkäse.
der paßt einfach immer bei allen gemüsen-selbstfleischsoßen und tomatensoße.
dann esse ich sogar reste 3-4 mal auch ohne kartoffen( schnelles essen zwischendurch auf arbeit
in der mikro .
super leute- probiert es aus!!
Kommentar hilfreich?

Hallingdahl

25.10.2014 13:47 Uhr

Superlecker! Ich habe auch ein wenig abgewandelt. Da ich einen sehr großen Blumenkohl hatte, habe ich eine Schachtel Exquisa Halbfett-Frischkäse hinzugefügt und 250ml Alpro Soja-Kochsahne in der light-Version. An Gewürzen habe ich noch ein wenig Muskat und Senf hinzugefügt. Eine perfekte Blumenkohlsuppe. Schön sämig und sehr, sehr lecker. Übrigens habe ich nicht den Blumenkohl nur im Wasser gekocht und später mit der Brühe gewürzt, sondern direkt in der Brühe gekocht. Alles in allem ein tolles Rezept, das ich bestimmt noch einige Male kochen werde. Vielen Dank dafür.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de