Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Tofu
  Ananas - Stückchen, frische
125 g Joghurt
1 Stück(e) Ingwer, frisch, geschält und fein gehackt oder gerieben
3 TL Koriander, grob gemahlen
2 EL Tomatenmark
1 TL Chilipulver
1 TL Olivenöl
125 g Joghurt
2 TL Minze, fein gehackt
Limone(n), geviertelt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Tofu in große Würfel schneiden und mit den vermengten Marinade-Zutaten (Joghurt bis Olivenöl) in eine flache Schüssel geben. Bedecken und für mindestens 4 Stunden kühlen.
Die marinierten Würfel im Wechsel mit frischen Ananas-Stückchen auf hölzerne Spieße aufreihen. Für 12 bis 15 Minuten auf einen Grill legen. Häufig wenden, damit die Spieße gleichmäßig bräunen.

Für das Raita Joghurt und Minze vermengen und mit den Tikka-Würfeln und den Limonen-Vierteln servieren.