•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Rinderbraten
500 ml Essig (Rotweinessig)
500 ml Wasser
2 TL Salz
1 TL Zucker
Lorbeerblatt
10 Körner Pfeffer
5 Körner Piment
Zwiebel(n)
3 EL Rübenkraut
  Mehl
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch waschen, trockentupfen und in eine Schüssel mit Deckel geben. Den Essig mit Wasser, Salz und Zucker zum Kochen bringen. Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und auf dem Fleisch verteilen. Das Fleisch mit dem Sud übergießend und die Gewürze ( Lorbeer, Pfeffer, Piment) hinzufügen. Fest verschließen und 5-7 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.

Fleisch vor dem Zubereiten gut abtrocknen und im heißen Öl anbraten. Den Sud durchseihen und das Fleisch damit nach und nach aufgießen. 2-2,5 Stunden bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Eine halbe Stunde vor Ende der Garzeit das Rübenkraut dazugeben.

Fleisch herausnehmen und warm stellen. Die Soße mit Mehl zur gewünschten Sämigkeit andicken.

Als Beilage eignen sich am besten gekochte Klöße und Rotkohl.